20:27 24 September 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    5836
    Abonnieren

    Die Organisation der Vereinten Nationen, deren Charta die Basisprinzipien des Völkerrechts enthält, ist nach Ansicht von Russlands Präsident Wladimir Putin von bleibender Bedeutung für die Welt.

    „Die UN haben in den letzten Jahren überzeugend vor Augen geführt, dass sie immer noch gefragt wird. Sie hat es ermöglicht, die Schrecken neuer globaler Kriege zu verhindern und günstige Bedingungen für den Zerfall des Kolonialsystems, für die gegenwärtige Vielfalt von Staaten sowie ihre soziale und wirtschaftliche Entwicklung zu schaffen“, betonte der russische Präsident in einem Grußschreiben an die Teilnehmer einer Festsitzung anlässlich des 70. Gründungstags der UN. Der Wortlaut des Telegramms wurde am Montag auf der Website des Kremls veröffentlicht.

    „Die UN spielen die Schlüsselrolle bei der Gewährleistung der globalen Sicherheit sowie bei der Beilegung regionaler Konflikte und Krisen… Russland als ein Mitbegründer der Organisation hat einen bedeutenden Beitrag zu ihrer Tätigkeit in allen Richtungen geleistet.“

    Putin zufolge sollte die Weltgemeinschaft gemeinsame Anstrengungen unternehmen, um die internationale Lage zu sanieren. Dabei sollten sich die Mitgliedsländer ihrer Verantwortung für die Zukunft und für die Suche nach Kompromissen bei der Abwendung der Herausforderungen im 21. Jahrhundert bewusst werden.

    Die UN-Charta war am 24. Oktober 1945 in Kraft getreten. Zwei Jahre danach wurde der UN-Tag gestiftet. 1971 empfahl die UN-Vollversammlung den Mitgliedsländern, den 24. Oktober als einen Staatsfeiertag zu begehen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Putin: Veto-Recht im Weltsicherheitsrat unantastbar
    Putin: Handlungen von Ländern ohne UN-Billigung nicht legitim
    Nawalnys Wohnung von Gerichtsvollziehern gepfändet – Sprecherin
    Um das Dreifache billiger als Remdesivir: Russland liefert Anti-Corona-Medikament in 17 Länder
    Tags:
    Festsitzung, UN, Wladimir Putin, Russland