16:17 26 Juni 2019
SNA Radio
    US-Zerstörer Lassen

    Peking besorgt: US-Zerstörer auf dem Weg in Südchinesisches Meer

    © Flickr/ U.S. Navy/Paul Kelly
    Politik
    Zum Kurzlink
    304135

    Das widergesetzliche Einlaufen des US-amerikanischen Zerstörers „Lassen“ in die chinesischen Territorialgewässer der umstrittenen Spratly-Inseln im Südchinesischen Meer verletzt die Souveränität Chinas und gefährdet den Frieden und die Sicherheit in der Region, wie der Sprecher des chinesischen Außenministeriums, Lu Kang sagte.

    „Die entsprechenden chinesischen Behörden haben das US-Schiff gewarnt. Die chinesische Seite drückt ihren scharfen Protest über diese Vorgänge aus“, so Kang.

    „China ruft die USA ausdrücklich dazu auf, die Perspektive der chinesischen Seite in Betracht zu ziehen und von solchen provokativen Handlungen Abstand zu nehmen, die die Souveränität und Sicherheit Chinas gefährden“, ergänzte der Sprecher.

    Peking verfüge über unbestreitbare Souveränität auf den Inseln und die chinesische Bautätigkeit werde sich nicht auf die Bewegungsfreiheit im Südchinesischen Meer auswirken.    

    Wie die Agentur Reuters unter Berufung auf US-Verteidigungskreise zuvor mitgeteilt hatte, wird der Zerstörer in nächster Zeit in der Zwölf-Meilen-Zone um mehrere von China errichtete, künstliche Inseln des Spratly-Archipels fahren und sich dort mehrere Stunden aufhalten.  

    Der Agentur zufolge handelte es sich hierbei um eine Patrouillenfahrt der "Lassen" in der Nähe der Riffe Subi und Mischief, die zu dem Spratly-Archipel gehören. 

    Vorher hatten sich die USA gegen die Errichtung künstlicher Inseln durch China sowie gegen die Versuche Chinas ausgesprochen, seinen Einfluss innerhalb der Zwölf-Meilen-Zone auszuweiten. 

     

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Tokio und London wollen gegen Peking kooperieren
    US-Admiral: Viele Aktionen Chinas sind feindlich gegen USA
    China zeigt Unzufriedenheit mit der neuen US-Militärstrategie
    China braucht Kampfjet Su-35 als Trumpf im Südchinesischen Meer – US-Magazin
    Tags:
    US-Zerstörer Lassen, Außenministerium Chinas, Reuters, Lu Kang, Spratly-Inseln, Südchinesisches Meer, USA, China