09:22 22 Februar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    China und USA auf Konfrontationskurs (73)
    5535216
    Abonnieren

    Peking wird alle notwendigen Gegenmaßnahmen für den Schutz der nationalen Sicherheit des Landes nach dem Vorfall mit dem US-Zerstörer „Lassen“ ergreifen, heißt es auf der Internet-Seite des chinesischen Verteidigungsministeriums.

    Chinas Außenministerium hatte zuvor mitgeteilt, dass der US-Zerstörer „Lassen“ widergesetzlich in die chinesischen Territorialgewässer der umstrittenen Spratly-Inseln im Südchinesischen Meer eingelaufen war. Peking verfüge eigenen Angaben zufolge über unbestreitbare Souveränität auf den Inseln. Die chinesische Seite habe nach Informationen des Außenministeriums das US-Schiff „aufgespürt, verfolgt und gewarnt“.

    Nach dem Vorfall hatte Peking entschlossenen Protest gegenüber den USA geäußert und erklärt, das Einlaufen verletze die Souveränität Chinas und gefährde den Frieden und die Sicherheit in der Region.

    „Der Willen chinesischer Streitkräfte, die Staatssicherheit zu schützen, ist unerschütterlich. China wird alle notwendigen Schritte zum Schutz der eigenen Sicherheit unternehmen“, heißt es auf der Seite des Ministeriums.

    Der Direktor des Zentrums für Südpazifik-Erforschung des China Institutes of International Studies, Shen Shishun, sagte gegenüber "Sputnik China", dass die USA die Frage über die Sorge über die Navigationsfreiheit der Gewässerräume nur als Vorwand für die Patrouillien nutzten.

    „In der Tat gibt es in dieser Region keine Hindernisse für die Schifffahrt, keine Probleme. Die USA konnten nicht beweisen, dass hier die Freiheit der Schiffsfahrt verletzt wird. Sie handeln also ausschließlich mit dem Ziel, die Situation zu destabilisieren. Ihr Ziel ist es, eigene Militärüberlegenheit zu zeigen und so Japan und die Philippinen mit zu stärken“, sagte Shishun.

    Der Experte rief Washington dazu auf, eine konstruktive Rolle in der Region zu spielen und nicht wie bisher die eigene Macht im Pazifikraum zu demonstrieren.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    China und USA auf Konfrontationskurs (73)

    Zum Thema:

    Syrien veröffentlicht Video von Abwehr eines Terroristenangriffs in Idlib
    „Armselige Kreatur“ – Entrüstung über Hans-Georg Maaßens Äußerungen zu Hanau
    „Merkel muss sich an Gesetze halten“: AfD geht mit Strafanzeige gegen Kanzlerin vor
    „Rettung des letzten Atomwaffenvertrags“ - Appell der Ex-Außenminister Albright und Iwanow
    Tags:
    US-Zerstörer Lassen, USA, China