12:10 16 Dezember 2017
SNA Radio
    Rotes Kreuz in Syrien

    Rotes Kreuz: Russische Luftangriffe auf Krankenhäuser nicht bestätigt

    © AFP 2017/ Delil Souleiman
    Politik
    Zum Kurzlink
    Russland vs. Islamischer Staat (889)
    14882

    Mitarbeiter des Internationalen Roten Kreuzes (IRKK) in Syrien bestätigen die von westlichen Medien verbreiteten Behauptungen über Angriffe der russischen Luftwaffe auf Militärkrankenhäuser in Syrien nicht, sagte der Direktor der Operativabteilung des IRKK, Dominique Stillhart, in einem Interview für RT.

    „Wir kennen solche Berichte, doch aufgrund des Fehlens jeglicher Direktinformationen von unseren Mitarbeitern im Konfliktraum kann ich diese Behauptungen weder bestätigen noch widerlegen“, so Stillhart.

    „Unsere Mitarbeiter leisten nicht nur umfassende humanitäre Hilfe im Konfliktraum, sondern sie beobachten auch die Kampfhandlungen und den Charakter der Gewaltanwendung. Sollten bei uns Befürchtungen entstehen, informieren wir die entsprechende Seite darüber“, so Stillhart.

    Wie die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, am Donnerstag sagte, ist Russland über die Verbreitung von gelogenen Informationen über angebliche zivile Opfer der russischen Luftoperation in Syrien empört.

    „Ich möchte betonen, dass derartige Zwecklügen, von wem sie auch immer stammen mögen und wer sie auch immer verbreitet, mit der wirklichen Sachlage nichts gemeinsam haben“, so Sacharowa.

    Ziele der russischen Luft- und Raumstreitkräfte in Syrien seien nur Terrorgruppierungen und keine Objekte der zivilen Infrastruktur, betonte die Außenamtssprecherin.

    Themen:
    Russland vs. Islamischer Staat (889)

    Zum Thema:

    Moskau wird Berichte über Tod von Zivilisten in Syrien prüfen
    Nato-Vorwürfe: Moskau fordert Beweise für angebliche Luftschläge gegen Zivilobjekte
    Moskau: Lügen über zivile Opfer bei Syrien-Einsatz werden aus USA verbreitet
    Moskau dementiert Berichte über Einsatz von Streumunition in Wohngebieten in Syrien
    Tags:
    Terrormiliz Daesh, Rotes Kreuz, Dominique Stillhart, Maria Sacharowa, Syrien
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren