21:36 17 Juli 2018
SNA Radio
    Teilnehmer der Wiener Syrien-Gespräche

    Kerry: Chancen auf diplomatische Syrien-Lösung jetzt größer denn je

    © AFP 2018 / Joe Klamar
    Politik
    Zum Kurzlink
    Regelung der Syrien-Krise (2016) (515)
    631046

    Chancen auf eine diplomatische Lösung der Syrien-Krise sind nach Ansicht von US-Außenminister John Kerry jetzt höher denn je. „Ich bin Realist“, sagte der US-Chefdiplomat am Freitag nach Abschluss der Gespräche in Wien.

    „Ich weiß, dass dies überaus schwierig ist, wovon wir uns bei den Verhandlungen überzeugen konnten… Die Gespräche waren überaus hart, aber zugleich aufrichtig und transparent.“ Das multilaterale Treffen sei überaus konstruktiv gewesen, sagte Kerry.

    Die Gesprächspartner in Wien seien übereingekommen, die Militärkampagne in Syrien auszubauen. „Parallel sollen alle nur möglichen diplomatischen Schritte zur Beilegung des Konflikts unternommen werden“, sagte Kerry auf einer Pressekonferenz nach den Verhandlungen. „Wir (USA) haben beschlossen, eine kleines Kontingent in nördliche Regionen Syriens zu entsenden.“

    Kerrys russischer Amtskollege Sergej Lawrow teilte mit, die Gesprächsteilnehmer hätten sich für eine neue Verfassung in Syrien und für Wahlen unter Kontrolle der UN ausgesprochen. Die mögliche Feuereinstellung in dem Land werde nicht für terroristische Gruppierungen gelten, sagte Russlands Chefdiplomat.

    Lawrow zufolge soll nach Kräften verhindert werden, dass die Terroristen die Macht in Syrien ergreifen. „Vereinbart wurde ein unbeirrter und konsequenter Kampf gegen den Islamischen Staat und andere Terrorgruppierungen.“ Zugleich bekräftigte Lawrow die Position Russlands, wonach über das Schicksal von Präsident Baschar al-Assad nur das syrische Volk allein zu entscheiden hat.

    In dem abschließenden Kommuniqué des Treffens ist festgeschrieben, dass die Konfliktseiten in Syrien auf die Feuereinstellung und die Erlangung der nationalen Aussöhnung hinarbeiten werden. „Bei den Syrien-Gesprächen gibt es Gegensätze. Aber die Verhandlungspartner stimmten der Notwendigkeit zu, die Integrität der Syrischen Arabischen Republik zu erhalten“, hieß es in dem Papier.

     

    Themen:
    Regelung der Syrien-Krise (2016) (515)
    Tags:
    Pressekonferenz, Verhandlungen, John Kerry, Sergej Lawrow, Wien, Syrien
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren