12:14 25 Oktober 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    5841
    Abonnieren

    Das spanische Verfassungsgericht hat entschieden, dass das Parlament von Katalonien am nächsten Montag über eine umstrittene Resolution zur Abspaltung der Region von Spanien debattieren und abstimmen darf, meldet dpa am Freitag.

    Die Richter wiesen damit den Antrag mehrerer Parteien einstimmig zurück, die Debattensitzung als verfassungswidrig zu untersagen. Der Antrag gegen die Pläne der Separatisten war von der in Madrid regierenden Volkspartei (PP), von den katalanischen Sozialisten (PSC) und der jungen liberalen Protest-Partei Ciudadanos (Bürger) gemeinsam gestellt worden.  

    Ende September hatten bei der Regionalwahl in Katalonien die Befürworter der Unabhängigkeit den Sieg errungen und damit einen weiteren Versuch der Abspaltung von Spanien gestartet.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Trotz Separatisten-Sieg in Katalonien: Abspaltung von Spanien eher unwahrscheinlich
    Podemos-Chef verspricht Katalonien Unabhängigkeitsreferendum bei Wahlsieg in Dezember
    Nach der Parlamentswahl in Katalonien: „Separatisten setzen ihre Roadmap fort“
    „Das ist wirklich fatal“ – Worauf Manuela Schwesig bei den Grünen aufmerksam macht
    Tags:
    Abspaltung, Unabhängigkeit, Verfassungsgericht, Katalonien, Spanien