17:13 18 September 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    7643
    Abonnieren

    Spaniens Premier hat die Unabhängigkeitsresolution des Parlaments von Katalonien als ungültig bezeichnet. Ihm zufolge wird die Regierung die Entscheidung vor Gericht anfechten.

    Das Parlament von Katalonien hat am Montag eine Resolution über den Beginn eines Unabhängigkeitsprozesses verabschiedet.

    In der vergangenen Woche hatte das spanische Verfassungsgericht entschieden, dass das Parlament von Katalonien über eine umstrittene Resolution zur Abspaltung der Region von Spanien debattieren und abstimmen darf.

    Ende September hatten bei der Regionalwahl in Katalonien die Befürworter der Unabhängigkeit den Sieg errungen und damit einen weiteren Versuch der Abspaltung von Spanien gestartet.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Verfassungsgericht gestattet Unabhängigkeitsabstimmung in Katalonien
    Trotz Separatisten-Sieg in Katalonien: Abspaltung von Spanien eher unwahrscheinlich
    Nach der Parlamentswahl in Katalonien: „Separatisten setzen ihre Roadmap fort“
    Wahlen in Katalonien: Verliert Spanien bald FC Barcelona und EU-Mitgliedschaft?
    Tags:
    Katalonien, Spanien