Widgets Magazine
09:19 19 Oktober 2019
SNA Radio
    US-Präsident Barack Obama

    Obama lässt Sanktionen gegen Iran ein weiteres Jahr wirken

    © REUTERS / Jonathan Ernst
    Politik
    Zum Kurzlink
    536189
    Abonnieren

    US-Präsident Barack Obama hat die Wirkung der Sanktionen gegen den Iran um ein weiteres Jahr verlängert, wie das Weiße Haus mitteilte.

    „Unsere Beziehungen mit dem Iran sind vorerst nicht zum normalen Zustand zurückgekehrt“, erklärte Obama. „Aus diesem Grund beschloss ich, dass es notwendig ist, das Regime des nationalen Notstands fortzusetzen, das per Dekret 12170 in Bezug auf den Iran eingeführt wurde.“ 
     

    Der «Ausnahmezustand» in den Beziehungen mit dem Iran war vor mehr als 30 Jahren verhängt worden.
     
    Neben den Sanktionen, die das iranische Atomprogramm betreffen und mit der Ausführung der entsprechenden Vereinbarungen zwischen Teheran und der internationalen Völkergemeinschaft aufgehoben werden sollen, bleiben die US-Sanktionen gegen den Iran in Kraft, die unter anderem mit der „Unterstützung des Terrorismus“ und mit dem Raketenprogramm Teherans begründet wurden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Obama ordnet Aufhebung von US-Sanktionen gegen Iran an
    Irans Außenminister kritisiert harte Politik des Westens gegen Teheran
    Obama lobt Iran-Deal: „Friedlicher Charakter von Teherans Atomprogramm bestätigt“
    Iran: Präsident Rouhani will Ende der Sanktionen, aber Zentrifugen behalten
    Tags:
    Sanktionen, Barack Obama, Iran, USA