15:42 17 Januar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    Ukrainische Finanz- und Schuldenkrise (85)
    251678
    Abonnieren

    Die Ukraine will ein Moratorium für die Rückzahlung von drei Milliarden US-Dollar Schulden einführen, wenn Russland nicht auf die ukrainische Schuldenumstrukturierung eingehen sollte, sagte der ukrainische Premier Arseni Jazenjuk am Freitag auf einer Pressekonferenz.

    Laut Jazenjuk hatte Kiew Verhandlungen vorgeschlagen, die von Russland abgelehnt worden seien. „Es liegt jetzt an Russland, ob es die  Verhandlungen fortsetzen wird oder nicht. Sollte Russland nicht darauf eingehen, wird das Ministerkabinett ein Moratorium für die Rückzahlung der Drei-Milliarden-Schuld an Russland einführen“, so Jazenjuk.

    Der Premier betonte auch, dass Russland keine besseren Bedingungen angeboten würden als anderen Gläubigern.

    Die Ukraine durchläuft zurzeit eine teilweise Umstrukturierung ihrer Außenschulden. Russland hatte wiederholt darauf verwiesen, dass es nicht beabsichtige, an diesem Umbau der ukrainischen Schulden teilzunehmen, weil es sich hier um  staatliche, nicht um kommerzielle Schuld handle.

    Der Ukraine droht die Zahlungsunfähigkeit, wenn sie die von Russland gekauften und im Dezember 2015 ablaufenden Eurobonds nicht zurückzahlen sollte. Ein Default in Bezug auf die souveränen Schulden könnte zur Sperrung weiterer Tranchen der IWF-Hilfe für die Ukraine führen.

    Laut dem Pressesprecher des russischen Präsidenten Dmitri Peskow würde eine ausbleibende Rückzahlung der  ukrainischen Schuld zu einer Staatspleite führen.

    Die russische Seite betrachtet die gekauften Eurobonds in Höhe von drei Milliarden US-Dollar als Staatsschuld der Ukraine und fordert, sie bis Ende 2015 zurückzuzahlen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Ukrainische Finanz- und Schuldenkrise (85)

    Zum Thema:

    Poroschenko muss Krieg, Staatspleite und Zorn der Ukrainer fürchten - Medien
    Obama verspricht Ukraine eine Milliarde Dollar Kreditgarantie
    Saakaschwili: Ukrainische Wirtschaft nähert sich Gabun
    Kiew: Finanzministerin warnt vor „Nein“ durch Parlament zu Schulden-Umstrukturierung
    Tags:
    IWF, Dmitri Peskow, Arsseni Jazenjuk, Russland, Ukraine