11:36 23 Oktober 2018
SNA Radio
    Französischer Premier Manuel Valls

    Französischer Premier warnt vor erhöhter Terrorgefahr

    © REUTERS / Eric Feferberg
    Politik
    Zum Kurzlink
    Terrorgefahr in Europa (2016) (232)
    10112

    Die Terrorgefahr bleibt laut dem französischen Premier Manuel Valls unverändert hoch: Terroristen können weitere Anschläge verüben.

    Der Premier sieht weiter große Terrorbedrohung für Frankreich.

    „Wir müssen noch lange unter der Bedrohung durch neue Anschläge leben“, sagte Valls am Montag. „Der Terrorismus kann uns noch mehr und mehr Schläge versetzen – selbst wenn einige Anschläge verhindert wurden.“

    „In den kommenden Wochen und Monaten kann es zu weiteren Terroranschlägen kommen und man muss darauf gut vorbereitet sein“, betonte der französische Premier.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Terrorgefahr in Europa (2016) (232)

    Zum Thema:

    Anti-Terror-Kampf: Zahlreiche Festnahmen bei nächtlichen Razzien in Frankreich
    Französischer Premier: Pariser Terroranschläge in Syrien geplant
    Anschlag in Paris: Westen hat nur drei Wege – Politologe
    Grenzübergreifende Suche nach flüchtigem Paris-Attentäter?
    Tags:
    Terroranschläge in Paris, Manuel Valls, Frankreich