21:44 23 Juni 2018
SNA Radio
    Die Welt trauert mit Frankreich

    Französischer Premier: Pariser Terroranschläge in Syrien geplant

    © REUTERS / Yiannis Kourtoglou
    Politik
    Zum Kurzlink
    Terrorgefahr in Europa (2016) (232)
    17034

    Die am Freitagabend in Paris verübten Terroranschläge sind laut dem französischen Premier Manuel Valls in Syrien geplant und organisiert worden.

    „Dieser Anschlag wurde in Syrien organisiert, durchdacht und geplant“, sagte Valls gegenüber dem TV-Sender RTL.

    Paris war am Freitagabend von einer Anschlagsserie erschüttert worden. Bei Explosionen am Stade de France, einer Massengeiselnahme in der Konzerthalle Bataclan und Schüssen auf Cafés sind laut offiziellen Angaben mindestens 129 Menschen ums Leben gekommen. Mehr als 300 weitere wurden verletzt, rund 100 davon schwer. Zu der Terrorattacke, der größten in der Geschichte Frankreichs, bekannte sich die Terrororganisation „Islamischer Staat“, die weite Gebiete in Syrien und im Irak kontrolliert. Frankreich, Russland, die USA und andere Staaten fliegen Angriffe gegen die Dschihadisten.

    Themen:
    Terrorgefahr in Europa (2016) (232)

    Zum Thema:

    Französischer Premier warnt vor erhöhter Terrorgefahr
    Assad: Frankreich ist damit konfrontiert, was Syrien längst erlebt
    Anschläge in Paris: Zwei Terroristen identifiziert - ein Syrer und ein Franzose
    Nacht des Terrors in Paris
    Tags:
    Terroranschläge in Paris, Syrien, Frankreich
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren