11:17 06 Dezember 2019
SNA Radio
    Wladimir Putin und Ayatollah Khamenei

    Ayatollah Khamenei: US-Pläne in Syrien gefährden Iran und Russland

    © AP Photo / Office of the Iranian Supreme Leader via AP
    Politik
    Zum Kurzlink
    692997
    Abonnieren

    US-Pläne zur Erlangung der Dominanz in Syrien und im Nahen Osten als Ganzes stellen aus Sicht des geistlichen Führers des Iran, Ayatollah Khamenei, eine Gefahr für alle Länder dar. „Insbesondere trifft das auf Russland und den Iran zu“, sagte Khamenei am Montag bei einem Treffen mit Russlands Präsident Wladimir Putin in Teheran.

    In diesem Kontext sprach sich Khamenei für den Ausbau der Beziehungen zwischen Teheran und Moskau aus. Dieser amerikanische Plan sei langfristig, sagte er, ohne auf Details einzugehen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Von US-Sanktionen betroffenes russisches Schiff in Singapur festgenommen
    Handelsblatt: „Trump sollte Russland in die Nato einladen“
    Israel testet neues Raketentriebwerk
    Putin trifft sich mit deutschen Topmanagern in Sotschi
    Tags:
    Ajatollah Ali Chamenei, USA, Russland, Syrien, Iran