08:40 21 Februar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    Was wird mit dem Brexit? (340)
    7653
    Abonnieren

    Unter dem Eindruck der Anschläge in Paris plädiert mit 52 Prozent die Mehrheit der britischen Bürger für den Austritt des Landes aus der Europäischen Union. Das ergab eine Umfrage des Unternehmens ORB für die Zeitung „Independent“.

    Laut der Studie waren 48 Prozent der Befragten gegenteiliger Meinung.

    Die Umfrage wurde am Mittwoch und Donnerstag unter 2.000 Menschen durchgeführt. ORB hatte bereits im Juni, Juli und September  ähnliche Umfragen durchgeführt. Damals jedoch positionierte sich die Mehrheit der Befragten noch gegen einen  „Brexit“.

    „Der Wandel der öffentlichen Meinung nach den Pariser Attacken ist als eine Wiederspiegelung der Besorgnis über die Situation mit den Flüchtlingen zu betrachten“, schreibt die Zeitung.

    Ein Referendum zur Frage der Mitgliedschaft Großbritanniens in der Europäischen Union soll Ende 2017 stattfinden. Nach Ansicht von Premierminister David Cameron liegt es im Interesse Großbritanniens, in der EU weiter zu bleiben – vorausgesetzt, dass die Staatenvereinigung reformiert wird.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Was wird mit dem Brexit? (340)

    Zum Thema:

    „Armselige Kreatur“ – Entrüstung über Hans-Georg Maaßens Äußerungen zu Hanau
    Jung, clever, russisch: Hamburger Linke-Kandidatin kämpft gegen den Mainstream – Exklusiv
    Russische Su-24 fliegen Luftangriff gegen Terroristen in Idlib
    Neue Fakten zum Hanau-Anschlag: „Täter war Behörden bekannt“