03:38 22 November 2019
SNA Radio
    Russische Piloten auf dem Luftstützpunkt Hmeimim

    Serbien unterstützt russischen Syrien-Einsatz gegen IS

    © REUTERS / Russian Defence Ministry
    Politik
    Zum Kurzlink
    Russland vs. Islamischer Staat (888)
    121144
    Abonnieren

    Serbien unterstützt den russischen Einsatz in Syrien, genauso wie jeden anderen Anti-Terror-Kampf auch, teilte der serbische Botschafter in Moskau, Slavenko Terzic mit.

    „Was die Terrorgruppierung Islamischer Staat angeht, unterstützt Serbien alles, was Ergebnisse in der Terrorbekämpfung erzielt“, sagte Serbiens Botschafter.

    Er bejahte auch die konkrete Frage, ob Serbien den russischen Einsatz in Syrien unterstützt.

    Schlag mit zwei Marschflugkörpern auf Terroristenbasis in Idlib
    © YouTube / Ministry of Defence of the Russian Federation
    Die russische Luftwaffe fliegt seit dem 30. September auf Bitte der Regierung in Damaskus Angriffe gegen die Terrororganisationen IS und al-Nusra, die in den vergangenen Jahren weite Teile Syriens unter ihre Kontrolle gebracht hatten. Russische Jets und  Schiffe der Kaspi-Flotte haben mehr als 3 000 IS-Objekte Ziele zerbombt und Hunderte Dschihadisten getötet.

    Nach jüngsten Angaben haben die russischen Luft- und Weltraumkräfte seit Beginn des Einsatzes über 4 000 Raketenschläge ausgeführt, darunter auch auf Kommandopunkte, Ausbildungs- und Munitionslager des IS. Die Kriegsschiffe der Kaspi-Flotte haben auch 26 Marschflugkörper auf IS-Stellungen abgefeuert.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Russland vs. Islamischer Staat (888)

    Zum Thema:

    Lügen haben kurze Beine: Amerikaner prahlen mit russischen Anti-Terror-Erfolgen
    Russischer Luftschlag gegen Ölanlagen des IS in Deir ez-Zor - VIDEO
    Marschflugkörper vernichtet Munitionslager der Terroristen in Syrien - VIDEO
    Innovative Marschflugkörper für russische Bomber in Syrien
    Tags:
    Terrormiliz Daesh, Anti-Terror-Kampf, Terrorismus, Kaspi-Flotte, Al Nusra-Front, Slavenko Terzic, Syrien, Russland, Serbien