21:48 19 Juni 2019
SNA Radio
    Türkischer Präsident Recep Tayyip Erdogan

    Erdogan schlägt Putin Treffen am Montag in Paris vor – „Bislang keine Antwort“

    © AP Photo /
    Politik
    Zum Kurzlink
    Russischer Kampfjet an türkisch-syrischer Grenze abgeschossen (204)
    18421327

    Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat seinem russischen Amtskollegen Wladimir Putin ein Treffen am 30. November in Paris vorgeschlagen. „Bislang keine Antwort“, sagte Erdogan am Donnerstag in einem Interview des TV-Senders France 24.

    Erdogan wollte am Rande einer internationalen Klimaschutzkonferenz mit Putin über den Abschuss eines russischen Frontbombers durch einen türkischen Kampfjet sprechen. Zuvor hatte Kremlsprecher Dmitri Peskow erklärt, dass ein solches Treffen nicht vorbereitet wird.

    Am Dienstag war ein russischer Frontbomber vom Typ Su-24 in Syrien abgestürzt. Präsident Putin teilte mit, die Maschine sei durch eine Luft-Luft-Rakete von einem türkischen F-16-Kampfjet über dem syrischen Gebiet abgeschossen worden und vier Kilometer von der türkischen Grenze am Boden explodiert. Der Staatschef bezeichnete den Abschuss als einen „Stoß in den Rücken durch Helfershelfer von Terroristen“.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Russischer Kampfjet an türkisch-syrischer Grenze abgeschossen (204)
    Tags:
    Recep Tayyip Erdogan, Wladimir Putin, Türkei, Russland