19:28 05 August 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    Kampf gegen den IS (813)
    18348
    Abonnieren

    US-Präsident Barack Obama hat Russland und die Türkei aufgerufen, sich auf den Kampf gegen den „gemeinsamen Feind“ – die radikale Gruppierung Islamischer Staat (auch IS oder Daesh – Anm. d. Red.) zu konzentrieren, meldet AFP.

    „Wir alle haben einen gemeinsamen Feind – den IS, und ich möchte mich davon überzeugen, dass wir uns auf diese Bedrohung konzentrieren werden“, sagte Obama nach einem Treffen mit dem türkischen Präsidenten Tayyip Erdogan.

    Mehr zum Thema: Russischer Kampfjet an türkisch-syrischer Grenze abgeschossen

    Wie der US-Präsident zuvor mitgeteilt hatte, habe er mit dem Staatschef der Türkei eine mögliche Zusammenarbeit von Ankara und Moskau nach dem Su-24-Vorfall erörtert.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Kampf gegen den IS (813)

    Zum Thema:

    Obama hofft auf Beitritt Russlands zur Anti-IS-Koalition
    Treffen mit Putin: Obama bedauert Su-24-Abschuss durch Türkei
    Obama: Russland und Türkei dürfen Eskalation nicht zulassen
    Verlieren Regierung und Medien ihre Glaubwürdigkeit? Unionsfraktions-Vize über Doppelmoral bei Demos
    Tags:
    Su-24, Terrormiliz Daesh, Recep Tayyip Erdogan, Barack Obama