22:18 28 November 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    7711267
    Abonnieren

    Laut dem Ex-Präsidenten der UdSSR Michail Gorbatschow würde er an Stelle der Deutschen noch einmal darüber nachdenken, ob es sinnvoll ist, eine Neuauflage von Hitlers „Mein Kampf“ herauszubringen. Dabei betonte er, dass er selber keine Notwendigkeit dafür sehe.

    Zuvor hatte Andreas Wirsching, Direktor des Münchner Instituts für Zeitgeschichte, mitgeteilt, dass Anfang 2016, sobald das Urheberrecht 70 Jahre nach Hitlers Tod abgelaufen ist, bis zu 4.000 Exemplare des Buches nachgedruckt würden, dessen Text von 3.500 historisch-kritischen Kommentaren begleitet sein werde.

    „An Stelle der Deutschen würde ich noch einmal darüber nachdenken.“, sagte Gorbatschow zu RIA Novosti. 

    Dabei gebe es natürlich Fälle, wo solche Bücher im Interesse und zum Zweck der Wissenschaft neu aufgelegt werden. Dies sei aber eine Aufgabe für Spezialisten. Er selber halte dies jedoch nicht für notwendig.

    „Ich hege aber keinen Wunsch und sehe auch keinerlei Notwendigkeit dafür. Und ich bin der Meinung, dass auch jeder normaler Mensch das sagen würde“, fügte er hinzu.

    Die erste Ausgabe von „Mein Kampf“ erschien 1925 – acht Jahre vor Hitlers Machtantritt. Insgesamt soll das Buch bis Kriegsende zwölf Millionen Mal verkauft und in 18 Sprachen übersetzt worden sein.

    Nach dem verlorenen Weltkrieg wurden die Urheberrechte an den Freistaat Bayern übertragen. Anfang 2016 werden 70 Jahre nach Hitlers Tod ablaufen, und die Leser werden ganz offiziell und legal den Originaltext lesen und kaufen können.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    MDR rätselt über „russischen Osten“ - Ostdeutscher kommentiert: „Das Sagen haben leider die ...“
    Mord an iranischem Atomphysiker: US-Geheimdienst hält Israel für schuldig — NYT
    Streit um Bundeswehreinsatz gegen türkisches Schiff: EU-Geheimdokument bringt neue Details ans Licht
    Norwegen begeistert von Russlands ökologischem „Weihnachtsgeschenk“
    Tags:
    Mein Kampf, Adolf Hitler, Michail Gorbatschow, Deutschland