Widgets Magazine
17:27 21 August 2019
SNA Radio
    Russlands Präsident Wladimir Putin mit seiner Jahresbotschaft an das nationale Parlament

    Putin: Extremismus und Fremdenfeindlichkeit hart bekämpfen

    © Sputnik / Artyom Kreminsky
    Politik
    Zum Kurzlink
    Putins Ansprache zur Lage der Nation (2015) (9)
    11858

    Der russische Präsident Wladimir Putin hat in seiner Jahresbotschaft an die Föderalversammlung die Gesellschaft zu Geschlossenheit und Widerstand gegen den Extremismus aufgerufen.

    „Die Kraft Russlands besteht in einer freien Entwicklung aller Völker: in Vielfalt und Harmonie unserer Kulturen, Sprachen und Traditionen, in der gegenseitigen Achtung, im Dialog der Orthodoxen, der Muslime, der Juden und der Buddhisten. Wir sind verpflichtet, allen Erscheinungsformen des Extremismus und des Fremdenhasses hart entgegenzuwirken und die Einigung zwischen den Völkner und Religionen zu bewahren“, so Putin.

    All das bilde die historische Grundlage der russischen Gesellschaft und Staatlichkeit, so der Präsident.

    „Wer sich selbst respektiert, wird auch von anderen respektiert“, zitierte Putin den russischen Historiker Nikolai Karamsin.

    „Ich will damit nicht sagen, dass uns die Liebe zum Vaterland blenden und glauben machen soll, dass wir in jeder Hinsicht die Besten sind. Aber der Russe muss sich selbst zu schätzen wissen“, sagte der Präsident.

    Putin rief die Gesellschaft auf, trotz gewisser Differenzen bezüglich der Bewältigung der einen oder anderen Probleme  Geschlossenheit zu wahren und daran zu denken, „dass Russland das Wichtigste für uns alle ist“.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Putins Ansprache zur Lage der Nation (2015) (9)

    Zum Thema:

    US-Zeitschrift: USA glauben Märchen von guten Extremisten im Nahen Osten
    Putin: Extremisten und Terroristen füllten Machtvakuum im Nahen Osten und Afrika aus
    Putin: Bibel und Koran dürfen nicht als extremistisch eingestuft werden
    Putin: Man muss zwischen Islam und Hass unterscheiden
    Tags:
    Muslime, Putins Rede zur Lage der Nation, Wladimir Putin, Nikolai Karamsin, Russland