21:01 05 August 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    8985
    Abonnieren

    Vor dem Besuch des US-Vizepräsidenten Joe Biden im ukrainischen Parlament haben sich Aktivisten der nationalistischen Partei Freiheit (Swoboda) zu einer Protestkundgebung versammelt.

    Die Nationalisten fordern den Rücktritt des Kabinetts von Premier Arseni Jazenjuk und bezeichnen die Regierung als „eine Gruppe von Marodeuren, die seit zwei Jahren die Ukraine plündern“.

    Neben dem Parlamentsgebäude protestieren zwei weitere Gruppen: eine studentische Vereinigung für eine bessere Finanzierung der Wissenschaft und die Ukrop-Partei gegen Korruption.

    Dem TV-Sender 112 Ukraine zufolge sind vor dem Biden-Besuch die Sicherheitsmaßnahmen verschärft worden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Biden sichert Kiew eine Milliarde Dollar zu – „Für Antikorruktionskampf“ in Ukraine
    US-Magazin: Ultrarechte zerreißen die Ukraine noch vor dem ersten Schnee
    Ohne neuen, vielleicht blutigen Maidan keine Demokratie in Ukraine - Korrespondent
    Saakaschwili: Blütezeit der ukrainischen Schattenwirtschaft nach der „Revolution“
    Tags:
    Ukrop-Partei, Swoboda-Partei, Joe Biden, Arsseni Jazenjuk, Ukraine