Widgets Magazine
06:21 16 Oktober 2019
SNA Radio
    Außenminister Russlands und der USA, Sergej Lawrow und John Kerry am 15. Dezember 2015 in Moskau

    Moskau enttäuscht: Washington interpretiert Kerry-Besuch als Eindämmung Russlands

    © Sputnik / Ramil Sitdikov
    Politik
    Zum Kurzlink
    9012278
    Abonnieren

    Moskau sieht die Versuche Washingtons, die bevorstehenden Gespräche zwischen dem US-Außenminister John Kerry mit seinem russischen Amtskollegen Sergej Lawrow im Kontext einer anvisierten Eindämmung Russlands auszulegen, negativ. Dies teilte der Vizeaußenminister Sergej Rjabkow mit.

    „Uns bedrücken die Versuche Washingtons, derartige Kontakte in Zusammenhang mit einer Eindämmung oder gar Isolation Russlands zu bringen“, sagte Rjabkow im Vorfeld der Verhandlungen zwischen Kerry und Lawrow in Moskau.

    Dem Vizeaußenminister zufolge stelle das eine absichtliche Verzerrung der realen Sachlage dar. Derartige Erklärungen würden zugunsten eines gegen Russland eingestellten Teils der Weltgemeinschaft gemacht. Einige US-Verbündete würden dafür unbedingt applaudieren.

    „Es ist bedauerlich, dass wir im Vorfeld dieser wichtigen Verhandlungen in Moskau derartige Signale aus dem Weißen Haus zu hören bekommen. Wir stehen dem ruhig gegenüber, analysieren sie natürlich trotzdem. Solche Signale stehen im Großen und Ganzen einem normalen Dialog und einer Erzielung von gewissen Einigungen, die beide — Russland und die USA — brauchen, im Wege“, schloss Rjabkow.

    Der US-Außenminister John Kerry ist am Dienstag in Moskau eingetroffen, um Verhandlungen mit seinem russischen Amtskollegen Sergej Lawrow durchzuführen. Anschließend wird er von Präsident Wladimir Putin empfangen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Lawrow trifft sich mit Kerry: „Syrien-Regelung erfordert ständige Aufmerksamkeit“
    Kerry: Von Kooperation zwischen Moskau und Washington profitiert die ganze Welt
    Kerry plant Treffen mit Putin in Moskau – Syrien und Ukraine im Mittelpunkt
    USA und Russland einig: Islamischer Staat bedroht alle Länder - Kerry
    Tags:
    Verhandlungen, Sergej Rjabkow, John Kerry, Sergej Lawrow, Wladimir Putin, USA, Russland