04:29 11 August 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    Lage im Donbass (Winter 2016) (133)
    3243
    Abonnieren

    Die jüngsten Errungenschaften der Kontaktgruppe zur Regelung der Situation im Donbass sowie die Vereinbarung über die Waffenruhe während der Neujahrsfeiertage sind hoffnungsvoll, wie der Leiter der EU-Delegation in Moskau, Vygaudas Ušackas, am Donnerstag sagte.

    „Bezüglich der positiven Momente würde ich (…) bemerken, dass, obwohl die Minsker Vereinbarungen bisher noch nicht voll umgesetzt sind, ein positiver Ruck gemacht wurde. Dank den Minsker Vereinbarungen beobachten wir seit September keine dramatische Verschlechterung der Situation“, erklärte Ušackas im Interview für RIA Novosti. 

    Wünschenswert wäre, „eine schnellere und vollständigere Umsetzung der Minsker Vereinbarungen“ zu erzielen.

    „Hoffnungsvoll stimmt auch die im Rahmen der Ukraine-Kontaktgruppe erzielte Vereinbarung über die volle Waffenruhe im Osten des Landes während der Neujahrsfeiertage“, sagte der Diplomat.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Lage im Donbass (Winter 2016) (133)

    Zum Thema:

    Waffenruhe zum Jahreswechsel: Ukraine-Kontaktgruppe vereinbart Feuerpause im Donbass
    Ukraine-Kontaktgruppe paraphiert Abkommen über Waffenabzug von Trennlinie
    Weißes Haus: Waffenlieferungen an Kiew bringen keine Lösung der Krise
    Putin mahnt ukrainische Konfliktseiten zu Beendigung von Blutvergießen
    Tags:
    Regelung, Kontaktgruppe, Vygaudas Ušackas, Donbass, Russland, Ukraine