08:00 24 Oktober 2018
SNA Radio
    Chef der Kurdenpartei HDP, Selahattin Demirtas

    Türkische Justiz beginnt Ermittlungen gegen Kurden-Parteichef Demirtas

    © AFP 2018 / Ozan Kose
    Politik
    Zum Kurzlink
    17397

    Die türkische Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung gegen Selahatin Demirtas, Chef der prokurdischen Demokratischen Partei der Völker, eingeleitet, nachdem der Kurdenpolitiker eine Selbstverwaltung für die von Kurden bewohnten Provinzen gefordert hatte, meldet Reuters.

    Demirtas hatte in Diyarbakir in einer vom Kongress der demokratischen Gesellschaft organisierten Konferenz eine Deklaration zur politischen Lösung des Kurdenproblems befürwortet. Darin wird unter anderem zur Selbstverwaltung der von Kurden bewohnten Provinzen aufgerufen.

    Wie es aus der Staatsanwaltschaft hieß, widersprechen Demirtas‘ Aufrufe der Verfassung des Landes.

    Wie zuvor berichtet worden war, hatte der türkische Regierungschef Ahmet Davutoglu den kurdischen Politiker wegen seiner kritischen Äußerungen zum Abschuss des russischen Frontbombers Su-24 durch die türkische Luftwaffe des „Verrats“ beschuldigt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Demokratische Partei der Völker, Türkei