12:01 17 August 2017
SNA Radio
    Ahmet Davutoglu, Ministerpräsident der Türkei

    Türkischer Premier rechtfertigt sich: „Ich habe keinen Befehl zum Abschuss gegeben“

    © REUTERS/ Umit Bektas
    Politik
    Zum Kurzlink
    Russischer Kampfjet an türkisch-syrischer Grenze abgeschossen (204)
    921325215215

    Der türkische Premier Ahmet Davutoğlu hat nach eigener Erklärung nicht den Befehl gegeben, den russischen Kampfjet Su-24 abzuschießen.

    „Ich habe keinen Befehl gegeben, dieses Flugzeug abzuschießen. Ist es möglich, dass man sich innerhalb von 17 Sekunden an mich wendet, und ich daraufhin den entsprechenden Befehl erteile? Nein, das ist unmöglich. Der Premier erteilt die Weisung über das Inkrafttreten der Regeln für die Reaktion auf Bedrohungen. Diese Regeln sind nicht neu, sie werden ohne meinen Befehl ausgeführt. Zwei Tage vor dem Vorfall hatte der Generalstab die Führung der Luftstreitkräfte des Landes bevollmächtigt, diese Regeln anzuwenden. Das ist auch richtig. Es wäre falsch, keine notwendigen Anweisungen zum Schutz des Luftraumes zu geben“, sagte Davutoğlu dem TV-Sender NTV im Interview.

    Am 24. November hatte die türkische Luftwaffe einen russischen Jagdbomber abgeschossen, als dieser Stellungen der Terrororganisation Daesh („Islamischer Staat“) in Nordsyrien bombardierte. Einer der Piloten kam dabei ums Leben. Russlands Präsident hatte den Abschuss der Su-24 über Syrien als einen „Stoß in den Rücken“ verurteilt. Nach türkischen Angaben hatte der russische Bomber den Luftraum der Türkei verletzt. Moskau bestritt dies. Nach Angaben des russischen Verteidigungsministeriums war der Jet ununterbrochen im syrischen Luftraum geflogen.

    Themen:
    Russischer Kampfjet an türkisch-syrischer Grenze abgeschossen (204)

    Zum Thema:

    Untersuchung von SU-24-Blackbox in Russland professionell – britische Expertin
    France TV: Türkei zerstört mit einer Rakete Su-24 und eigenen Tourismus
    Su-24-Blackbox-Öffnung erfüllte alle internationalen Standards - ISASI
    China: Vorfall mit der SU-24 schadet weltweiten Bemühungen gegen den Terror
    Tags:
    Su-24-Abschuss, Ahmet Davutoğlu, Türkei, Syrien, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren