Widgets Magazine
23:27 23 Oktober 2019
SNA Radio
    Iranischer Außenminister Mohammad Dschawad Zarif

    Syrien-Krise: Iran will „negativen Einfluss“ Saudi-Arabiens verhindern

    © AP Photo / Francisco Seco
    Politik
    Zum Kurzlink
    Eiszeit zwischen Saudi-Arabien und Iran (28)
    111238
    Abonnieren

    Der Iran lässt laut Außenminister Mohammed Dschawad Sarif nicht zu, dass Saudi-Arabien die Beilegung des Syrien-Konflikts negativ beeinflusst. Bei einem Treffen mit dem UN-Sondergesandten für Syrien, Staffan de Mistura, in Teheran warf Sarif Saudi-Arabien vor, die Syrien-Krise zu schüren.

    „Iran hat immer eine verantwortliche und konstruktive Stellung bei regionalen Krisen eingenommen, und wir werden nicht erlauben, dass die Handlungen von Saudi Arabien auf das syrische Problem negative Wirkung haben“, zitierte ihn die iranische Agentur „Mehr“.

    Staffan de Mistura, der nach den Verhandlungen in Syrien in Teheran eingetroffen war, informierte Sarif wiederum über die Umsetzung der Wiener Abkommen und lobte Irans Rolle. „Wir schätzen den positiven und konstruktiven Beitrag des Iran zur Lösung der syrischen Krise“, so de Mistura.

    Die Beziehungen zwischen dem Iran und Saudi-Arabien haben sich zugespitzt, nachdem das saudische Innenministerium am 2. Januar die Hinrichtung von 47 Menschen bekannt gegeben hatte. Einer von ihnen war der bekannte schiitische Prediger Nimr al-Nimr. Die Nachricht über seine Hinrichtung hatte wütende Reaktionen der schiitischen Politiker und Geistlichen hervorgerufen und zu Massenprotesten und Überfällen auf saudische Missionen in Teheran und Meschhed geführt. Daraufhin brach Saudi-Arabien und nach ihm auch Bahrein, Sudan und Dschibuti die diplomatischen Beziehungen zum Iran ab.

    In Syrien dauert seit 2011 ein bewaffneter Konflikt an, der nach UN-Angaben bisher mehr als 250.000 Menschenleben gefordert hat. Den Regierungstruppen von Präsident Baschar al-Assad stehen mehrere Terrorgruppen wie die Al-Nusra-Front, Daesh und bewaffnete Regimegegner gegenüber.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Eiszeit zwischen Saudi-Arabien und Iran (28)

    Zum Thema:

    Saudi-Arabien will Flugverkehr mit Iran einstellen
    Iran: Riad kann durch Abbruch der Beziehungen Hinrichtungen nicht vertuschen
    Bahrain folgt Saudi-Arabien und bricht diplomatische Beziehungen zu Iran ab
    Tags:
    Syrien-Krise, Staffan de Mistura, Mohammad Javad Zarif, Syrien, Saudi-Arabien, Iran