22:46 19 August 2017
SNA Radio
    Souveniershop in Damaskus

    Putin: Frage nach möglichem Asyl für Assad in Russland verfrüht

    © AP Photo/ Muzaffar Salman
    Politik
    Zum Kurzlink
    9995447

    Es ist noch zu früh, über ein mögliches Asyl für den syrischen Präsidenten Baschar al-Assad in Russland zu sprechen, sagte Russlands Präsident Wladimir Putin im Interview gegenüber der "Bild"-Zeitung. Im Falle Edward Snowdens sei die Asyl-Frage damals schwerer zu lösen gewesen.

    Der russische Präsident antwortete auf die Frage der "Bild"-Journalisten, ob Russland dem syrischen Präsidenten Assad im Falle dessen Niederlage bei künftigen Präsidentschaftswahlen in Syrien Asyl gewähren würde:  „Dafür ist die Zeit noch nicht reif. Es war sicherlich schwieriger, Herrn Snowden Asyl in Russland zu gewähren, als es im Fall von Assad wäre. Als Erstes muss aber die syrische Bevölkerung abstimmen können und dann wird sich zeigen, ob Assad selbst bei einer Wahlniederlage sein Land verlassen müsste." Eine Vorbedingungen sei das jedoch nicht, so Putin.

    Tags:
    Asyl, Interview, Bild-Zeitung, Baschar al-Assad, Wladimir Putin, Syrien, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren