23:45 21 August 2017
SNA Radio
    Syriens Präsident Baschar Assad

    Assad bedankt sich bei Teheran für Hilfe und Unterstützung

    © AFP 2017/ Ho/SANA
    Politik
    Zum Kurzlink
    31876802

    Die freundschaftlichen Beziehungen zwischen Damaskus und Teheran werden laut dem syrischen Präsidenten Baschar Assad weiter gestärkt, wie die Agentur IRNA meldet.

    Bei einem Treffen mit dem iranischen Innenminister Abdolreza Rahmani Fazli in Damaskus würdigte Assad zudem die Hilfe und die Unterstützung, die die iranische Regierung dem „Widerstand“ des syrischen Volkes geleistet hatte. Der iranische Minister, der auf Einladung von Damaskus in Syrien eingetroffen war, unterstrich seinerseits die Bereitschaft seines Landes, die syrische Bevölkerung und die Regierung zu unterstützen.

    In Syrien dauert seit März 2011 ein bewaffneter Konflikt an, der nach UN-Angaben bisher mehr als 250.000 Menschenleben gefordert hat. Den Regierungstruppen stehen islamistische Terrormilizen gegenüber, die verschiedenen bewaffneten Gruppierungen angehören.

    Die aktivsten dieser Gruppierungen sind die Terrororganisation Daesh (auch Islamischer Staat, IS) und die Rebellengruppe Dschabhat al-Nusra.

    Zum Thema:

    Hinter Obamas Rücken: US-Generalstab hat Assad indirekt unterstützt - US-Journalist
    Der wahre Grund, warum Washington Assad stürzen will – US-Journalist
    Warum der Syrien-Krieg nicht endet - Assad im Klartext
    Assad wird nach Iran im Schutz russischer Jagdjets fliegen - Medien
    Tags:
    Hilfe, Syrien-Konflikt, Abdolreza Rahmani Fazli, Baschar al-Assad, Iran, Syrien
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren