18:34 07 Dezember 2019
SNA Radio
    Die EU-Flaggen spiegeln sich im Fenster des Hauptquartiers des EU-Rates in Brüssel

    US-Außenamtsbeamter: Aufhebung der Russland-Sanktionen noch in diesem Jahr möglich

    © AP Photo / Yves Logghe
    Politik
    Zum Kurzlink
    471173
    Abonnieren

    Laut Daniel Fried, Koordinator des Bereichs Sanktionen des US-Außenministeriums, werden die gegen Russland verhängten Sanktionen aufgehoben, „sobald die Minsker Vereinbarungen umgesetzt werden“.

    Es gehe dabei um die Durchführung von Wahlen im Donbass, die Beendigung der Kampfhandlungen in der Region und die Wiederherstellung der Ostgrenze der Ukraine, so Fried. Nach seiner Meinung kann das noch in diesem Jahr erzielt werden.

    Wie Fried versicherte, hat Washington die russlandfeindlichen Sanktionen nicht der Europäischen Union aufgezwungen, sondern sie seien Ergebnis einer Zusammenarbeit.

    „Bei der Ausarbeitung der Sanktionen gegen Russland haben wir von Anfang an beschlossen, mit den G7-Ländern und der Europäischen Union zusammenzuarbeiten. Bis dahin hatten wir nichts Derartiges in einem solchen Maßstab getan. Diese Sanktionen wurden nicht in Amerika erfunden und Europa aufgezwungen. Im Gegenteil, sie wurden gemeinsam mit Europa ausgearbeitet.“

    Der Berater des russischen Präsidenten Wladislaw Surkow und US-Vizeaußenministerin Victoria Nuland hatten sich am Freitag im Gebiet Kaliningrad (nordwestliche Exklave Russlands) getroffen und Fragen der Ukraine-Regelung besprochen. Laut Surkow waren die Verhandlungen konstruktiv und nützlich.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Merkel verliert bei Besuch in Auschwitz Gleichgewicht – Video
    Mitten in Augsburg: Streit mit siebenköpfiger Gruppe endet für Passanten tödlich
    Trump in den Rücken schießen? Tusk empört Nutzer mit seltsamer Geste
    Tags:
    Sanktionen