01:27 15 Dezember 2018
SNA Radio
    Flagge Moldawiens

    Moldawien: Opposition veranstaltet Protestaktion vor Gebäude des Verfassungsgerichts

    © Sputnik / Yurii Somov
    Politik
    Zum Kurzlink
    4452

    Die moldauische Opposition hat eine Protestaktion vor dem Gebäude des Verfassungsgerichts durchgeführt. Der Verkehr im Zentrum der Stadt liegt immer noch lahm.

    Nach Polizeiangaben nehmen bis zu 7000 Menschen an der Kundgebung teil. Eine Menschenkolonne hat sich vom Gebäude von „Moldtelekom“ zum Verfassungsgericht bewegt, wo die oppositionelle Partei der Sozialisten gegen das Verfahren der Amtsbestätigung der Regierung und den Erlass des Präsidenten über die Ernennung des Ministerkabinetts unter Führung des Vertreters der Demokratischen Partei Pavel Filip protestiert hat.

    In der Kolonne befinden sich sowohl Anhänger der Sozialisten und von „Unsere Partei“ als auch von der rechtszentristischen Plattform DA („Würde und Wahrheit“), berichtet RIA Novosti. Sie haben sich zur Residenz des Parlamentssprechers Andrian Candu begeben. Die Anführer der linken Opposition haben erklärt, dass sie die Proteste fortsetzten würden, wenn das Verfassungsgericht der Anfrage der Partei der Sozialisten nicht stattgebe.

    Am Vortag hatten Protestierende vor dem Parlamentsgebäude Polizeiketten durchbrochen und waren in das Gebäude gestürmt. Sie forderten vorgezogene Wahlen und protestierten gegen die Ernennung Pavel Filips zum neuen Premierminister.

     

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Moldawien: Opposition will 100.000 zum Protest mobilisieren – Neuwahlen gefordert
    Schmutzige Bombe: Moldawien vereitelt Lieferung radioaktiven Materials an IS
    Vom Befreier zum „Besatzer“: Moldawien reißt Denkmal für T-34-Panzer ab
    Tags:
    Protestaktion, Pavel Filip, Moldawien