12:11 28 März 2017
Radio
    Taliban-Terroristen in Afghanistan (Archivbild)

    Lawrow: Einfluss des IS breitet sich „Metastasen gleich“ in Afghanistan aus

    © REUTERS/ Omar Sobhani
    Politik
    Zum Kurzlink
    Terrororganisation Daesh (307)
    52333065

    Die USA haben de facto zugegeben, dass die Terrormiliz „Islamischer Staat“ in Afghanistan Einfluss bei der Taliban erkämpft, wie Russlands Außenminister Sergej Lawrow am Dienstag bei seiner Pressekonferenz in Moskau sagte.

    „Auch in Afghanistan breitet sich, Metastasen gleich, bereits der Einfluss des IS aus. Und die jüngste Entscheidung der USA, dem amerikanischen Militär die Verfolgung von Terroristen zu erlauben, ist de facto ein Eingeständnis dessen, dass der IS in Afghanistan immer tiefer Wurzeln schlägt und dort mehr und mehr an Einfluss gewinnt, indem er ihn auch den Taliban nimmt“, erklärte Lawrow auf der großen Pressekonferenz.

    Die Situation hat sich in den letzten Monaten in Afghanistan merklich verschlechtert.

    Wie der UN-Sonderbeauftragte für Afghanistan, Nicholas Haysom, gegenüber der Agentur RIA Novosti erklärte, seien die Taliban und die vor relativ kurzer Zeit im Land aufgetauchten IS-Kämpfer in einen direkten Wettstreit um den Einfluss in drei Provinzen getreten. Die Taliban-Bewegung, die früher einen bedeutenden Einfluss in den ländlichen Gegenden Afghanistans besaß, entfaltet nun eine Offensive auf große Städte.

    Ende September hatten Taliban-Kämpfer die nordafghanische Stadt Kundus besetzt, die zu Friedenszeiten mehr als 300.000 Einwohner hatte. Gegenwärtig sind Kämpfe um Ghazni, das Verwaltungszentrum der gleichnamigen Provinz südwestlich der Hauptstadt Kabul, im Gange.

    Themen:
    Terrororganisation Daesh (307)

    Zum Thema:

    Drohne tötet IS-Anführer in Afghanistan
    Afghanistan: Daesh-Kämpfer werben neue Anhänger mittels eigener Hörfunksendungen an
    IS will zweite Front in Afghanistan eröffnen
    IS-Offensive in Afghanistan: Der Terror nähert sich den GUS-Grenzen
    Tags:
    Terrormiliz Daesh, Taliban, Sergej Lawrow, Nicholas Haysom, Afghanistan
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Alle Kommentare

    neue Kommentare anzeigen (0)