02:37 24 Oktober 2017
SNA Radio
    Der deutsche Innenminister Thomas de Maiziere

    Innenminister de Maizière: Wir müssen mit dem Terror leben lernen

    © REUTERS/ Hannibal Hanschke
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 149592130

    Bundesinnenminister Thomas de Maizière kann nicht ausschließen, dass es auch in Deutschland zu Terroranschlägen wie in Frankreich kommt. Totale Sicherheit gibt es nicht, wie de Maizière im ZDF "Heute-Journal" am Dienstag sagte.

    Auf die Frage, wie Europa mit dieser Gefahr leben solle, verwies de Maizière auf die Notwendigkeit von harten Gesetzen. Die Bundesregierung habe schon einiges in dieser Richtung unternommen: Das Ausreisen der Islamisten in die Kriegsregionen wurde unter Strafe gestellt, Menschen würden häufig daran gehindert, sich an dem Terror zu beteiligen. Derzeit gebe es in Deutschland Verhaftungen und Ermittlungsverfahren wie nie zuvor.

    Der Minister unterstrich außerdem die Wichtigkeit des Informationsaustausches.

    „Wir wollen wissen, wer sich bewegt innerhalb Europas. Wir brauchen dazu die Zusammenarbeit der Nachrichtendienste, auch mit der Türkei“, betonte er.

    Hinsichtlich der Terrorgefahr in Deutschland betonte de Maizière, die Sicherheitsbehörden arbeiteten mit ganzem Engagement, um mögliche Anschläge zu verhindern. Trotzdem könne er Terrorakte in Deutschland nicht ausschließen: „Das kann auch in Deutschland geschehen, wie es in Frankreich geschehen ist, in Großbritannien, in Spanien, und da sind auch gute Sicherheitsbehörden.“

    „Ja, wir müssen mit dem Terror leben lernen, aber wir werden uns damit nie abfinden und alles tun, damit es in Deutschland und anderswo nicht zu einem Terroranschlag kommt, wissend, dass es totale Sicherheit nicht gibt. Das ist Teil einer traurigen Wahrheit“, so der Minister.

    Zum Thema:

    Europol: Keine Entwarnung für Terrorgefahr für Europa
    Wegen Terrorgefahr: Belgien kosteten 2015 Straßenpatrouillen zusätzlich 15 Mio. Euro
    Flüchtlinge vs. Terrorgefahr: „Deutsche wissen den Islam nicht richtig einzuordnen“
    272 IS-Terroristen bereits in Europa, 150 weitere unterwegs – Medien
    Tags:
    Sicherheit, Terrorgefahr, Thomas de Maizière, Großbritannien, Frankreich, Europa, Deutschland