Widgets Magazine
15:31 21 Oktober 2019
SNA Radio
    Kämpfer der Terrorgruppierung Daesh (Islamischer Staat) in der ostsyrischen Stadt Deir ez-Zor (Archivbild)

    Iran: Islamische Welt braucht effektiveren Anti-Terror-Kampf

    © AFP 2019 / Zac Baillie
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 283
    Abonnieren

    Die islamischen Staaten müssen effektiver gegen den Terrorismus vorgehen, wie der iranische Parlamentspräsident Ali Laridschani nach seinem Irak-Besuch äußerte, wo er mit Spitzenpolitikern, Vertretern verschiedener Parteien und islamischer Konfessionsrichtungen zusammentraf.

    „Islamische Staaten brauchen heute effektivere Maßnahmen im Kampf gegen den Terrorismus, aber auch solche Konferenzen können die Zusammenarbeit der Länder fördern“, zitiert die Agentur IRNA Laridschani.

    Dieser habe sich im Irak mit dem Präsidenten, Premierminister und auch seinem Amtskollegen getroffen, teilte der Parlamentssprecher mit. Während dieser Treffen hätten die Politiker die Zusammenarbeit im Sicherheitsbereich sowie die bilateralen Wirtschaftsbeziehungen zwischen  den beiden Staaten besprochen.

    Des Weiteren sei er mit Vertretern verschiedener Parteien und religiöser Gruppen zusammengekommen, wobei sogar erfolgreiche Verhandlungen und ein Meinungsaustausch zwischen Sunniten und Schiiten stattgefunden haben sollen, fügte er hinzu.

    Die bewaffnete Konfrontation zwischen den größten islamischen Gemeinden – den Sunniten und den Schiiten – war nach der militärischen Intervention der USA im Jahr 2003 und dem anschließenden Sturz von Präsident Saddam Hussein entflammt.

    Unter Hussein waren die Staatsstrukturen von Sunniten dominiert gewesen. Nach dem Machtwechsel wurden die sunnitischen Beamten von den Schiiten verdrängt. Im Sommer 2014 gelang der durch die Sunniten geprägten Terrormiliz „Islamischer Staat“ (auch bekannt als Daesh) die Eroberung mehrerer Gebiete im Irak. Das Land wird seitdem immer wieder von blutigen Terroranschlägen erschüttert: Allein seit Mitte Juli 2015 sind dabei mehr als 300 Menschen getötet worden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    IS holt zum Sturm aus: 2000 Terrorkämpfer vor belagertes Deir ez-Zor verlegt
    USA müssen den IS gemeinsam mit Russland und Iran bekämpfen – US-Senator
    Saudi-Arabien und Iran: Islamische Welt in der Zerreißprobe
    Teheran und Riad – kommt bald Krieg?
    Tags:
    Schiiten, Sunniten, Ali Laridschani, Irak, Iran