08:48 15 November 2019
SNA Radio
    PACE-Chef Pedro Agramunt

    Neuer PACE-Chef würdigt Russlands Engagement im Anti-Terror-Kampf

    © Foto: epp-cd.eu
    Politik
    Zum Kurzlink
    Russland vs. Islamischer Staat (888)
    3433
    Abonnieren

    Der neue Präsident der Parlamentarischen Versammlung des Europarates (PACE), Pedro Agramunt, bewertet Russlands Rolle im Kampf gegen den Terrorismus als bedeutend.

    „Russland leistet einen bedeutenden Beitrag zum Kampf gegen den internationalen Terrorismus. Wir teilen diese Position und der Beitrag der russischen Parlamentarier ist sicher sehr wichtig für uns“, sagte Agramunt gegenüber der Agentur Sputnik im Interview.

    Der PACE-Chef betonte, dass der Terrorismus die Hauptbedrohung für alle Europäer darstelle, und nur mithilfe von Kooperationen bekämpft werden könne.

    Parlamentarische Versammlung des Europarates (PACE)
    © Sputnik / Vladimir Fedorenko
    Im Vorfeld der PACE-Wintertagung hatte sich die russische Seite geweigert, die für die Bestätigung ihrer Vollmachten nötigen Unterlagen zu senden und an der Tagung teilzunehmen.

    Russland hat mehrmals erklärt, eine Rückkehr in die PACE sei nur nach Aufhebung aller im Zusammenhang mit der Wiedervereinigung der Krim verhängten Sanktionen gegen die russische Delegation und nach Schaffung der für den Dialog erforderlichen Bedingungen möglich.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Russland vs. Islamischer Staat (888)

    Zum Thema:

    Europarat: Trotz PACE-Differenzen zwischenstaatliche Kooperation mit Moskau möglich
    „Fake made in Ukraine“: Keine Strafen für PACE-Abgeordnete wegen Krim-Besuchen
    Russischer Delegationsschef: Nichtteilnahme an PACE ist kein Bruch mit Europarat
    PACE-Chefin: Russland muss Handlungen in Syrien mit anderen Ländern koordinieren
    Tags:
    Anti-Teror-Einsatz, PACE, Pedro Agramunt, Russland