02:07 01 April 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    614014
    Abonnieren

    Die USA haben die Flüchtlingskrise absichtlich „im biblischen Ausmaß verursacht“, meint der bekannte österreichische Base-Jumper Felix Baumgartner.

    Der Sportler ist davon überzeugt, dass der Flüchtlingszustrom die Kultur seines Landes verändern wird: „Wie weit sind wir bereit, unsere Identität und unsere Kultur aufzugeben und sie zu vermischen mit einer völlig anderen Religion und Ideologie?“ Das Volk sei auch zu Recht verärgert.

    „Die EU sieht dabei TATENLOS zu und zeigt einmal mehr, dass sie kläglich gescheitert ist. Wo ist die AUFFORDERUNG aus Brüssel an die AMERIKANER (die diesen Flüchtlingsstrom im biblischen Ausmaß verursacht haben), zu helfen? Amerika hat Europa DESTABILISIERT, und es gibt gute Gründe zu glauben, dass genau das ihre Absicht war.“

    Auch Merkels „desaströse Willkommenspolitik“ bezeichnet er als das Problem selbst und keine Lösung der Krise.

    Liebe Facebook Freunde, Fans, Hasser, Journalisten, Politiker und Sonstige!Es ist immer wieder erstaunlich welche…

    Posted by Felix Baumgartner on Dienstag, 26. Januar 2016
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    US-Experte: Amerika bekämpft IS-Feinde
    US-Politologe: Amerika wird zu Weltproblem
    Dutzende Flüchtlinge bei Schiffbruch vor türkischer Küste ertrunken
    „Sehr großes Flugzeug“: USA erhalten medizinische Hilfe aus Russland – Trump
    Tags:
    Extremsportler, Migranten, Felix Baumgartner, Europäische Union, USA