Widgets Magazine
04:33 22 August 2019
SNA Radio
    Flüchtlinge

    Balkanroute: Viele Flüchtlinge ohne Aussicht auf Asyl

    © REUTERS / Umit Bektas
    Politik
    Zum Kurzlink
    21677

    Viele der Flüchtlinge, die zuletzt über die Balkanroute nach Deutschland gekommen sind, müssen einem Zeitugsbericnht zufolge damit rechnen, zurückgeschickt zu werden. Im Januar waren demnach nur noch 39 Prozent der Migranten aus Syrien. Die meisten anderen haben geringere Chancen auf Schutz.

    Rund 40 Prozent der zuletzt über die sogenannte Balkanroute kommenden Flüchtlinge haben einem Bericht zufolge keine Aussicht auf Schutz in der EU. Das berichtete die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" ("FAS") unter Berufung auf einen Vertreter der EU-Kommission.

    Dem Bericht zufolge stammten zudem im Januar nur noch 39 Prozent der Schutzsuchenden, die über die Türkei nach Griechenland kamen, aus dem Bürgerkriegsland Syrien. Im September 2015 waren es noch 69 Prozent. Wie die "FAS" weiter berichtete, stieg demgegenüber der Anteil von Menschen aus dem Irak von acht auf 25 Prozent und die Zahl der Afghanen von 18 auf 24 Prozent. Flüchtlinge aus diesen Ländern haben geringere Anerkennungsquoten als Syrer.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Asyl-Politik weckt Unmut: Merkel sackt bei Umfragen dramatisch ab
    „Soko Asyl“-Autor: „Es ist uns egal, ob er Mustafa oder Herbert heißt“
    Ukrainische Flüchtlinge in Deutschland: kaum Chance auf Asyl
    Österreich will Flüchtlinge aus Ägäis in Türkei zurückschicken
    YouGov-Umfrage: Jeder Vierte würde auf Flüchtlinge schießen lassen
    Tags:
    Syrien, Irak, Afghanistan, Deutschland