02:26 23 September 2017
SNA Radio
    Flüchtlinge an der Grenze

    Niederlande stellen Eingreiftruppe gegen Migranten auf

    © REUTERS/ Pascal Rossignol
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 99111193

    Die Regierung der Niederlande will einem Agenturbericht zufolge eine schnelle Eingreiftruppe zur verstärkten Grenzkontrolle innerhalb der EU schaffen.

    Die neue Grenzschutztruppe soll laut Reuters aus 300 Einsatzkräften bestehen, die in kürzester Zeit an den Grenzen innerhalb der EU verteilt werden sollen, wie in einem Brief der niederländischen Regierung an das Parlament vorgeschlagen wird. Diese Maßnahme soll zur Lösung der Migrationskrise in Europa beitragen.

    Im Jahr 2015 kamen laut der Grenzagentur Frontex über 1,2 Mio. Flüchtlinge in die EU. Die Europäische Kommission betrachtet die aktuelle Migrationskrise für die schwerste seit den Zeiten des Zweiten Weltkrieges.

    Zum Thema:

    Flüchtlingskrise bricht Traum von EU ohne Grenzen – Schweden führt Grenzkontrolle ein
    Umfrage: Tschechen überwiegend für Schließung der EU-Grenzen für Flüchtlinge
    Wien und Prag wünschen sich mehr Schutz für EU-Grenzen
    Ultimatum an Griechenland: Strengere Grenzkontrollen oder Schengen-Ausschluss
    EU-Kommission schätzt Verluste durch Zerfall der Schengen-Zone