04:37 24 Februar 2017
Radio
    Saudische Streitkräfte

    Für Einmarsch in Syrien? Saudis verlegen offenbar Truppen in Türkei

    © AFP 2016/ Ahmed Farwan
    Politik
    Zum Kurzlink
    1243593234363

    Während sich Russland, die USA und wichtige Regionalmächte um eine Waffenruhe in Syrien bemühen, verlegt Saudi-Arabien nach Angaben der Zeitung „Independent“ Truppen in die Türkei, vermutlich für eine Bodenoffensive in Syrien.

    Saudische Truppen und Kampfjets würden auf den türkischen Militärstützpunkt Incirlik verlegt, berichtete die Zeitung unter Verweis auf den türkischen Außenminister Mevlut Cavusoglu.

    Am Donnerstag hatte ein Sprecher des saudischen Verteidigungsministers angekündigt, Saudi-Arabien sei bereit, Bodentruppen nach Syrien zu schicken. Am Freitag sagte der syrische Präsident Baschar al-Assad, er halte ein Eingreifen von saudischen und türkischen Bodentruppen in seinem Land für wahrscheinlich.

    In Syrien dauert seit März 2011 ein bewaffneter Konflikt an, der laut Uno-Angaben bereits mehr als 220.000 Todesopfer gefordert hat. Den Regierungstruppen von Präsident Baschar al-Assad stehen Rebellen, aber auch islamistische Terrormilizen gegenüber, die verschiedenen bewaffneten Gruppierungen angehören. Die mächtigsten davon sind Daesh („Islamischer Staat“, IS) und die al-Nusra-Front, die in den vergangenen Jahren weite Teile des Landes unter ihre Kontrolle gebracht hatten.

    Die russische Luftwaffe fliegt seit Ende September auf Bitte der Regierung in Damaskus präzise Angriffe gegen Stellungen der Terrorgruppen. Die Türkei wird mit Vorwürfen konfrontiert, mit Daesh illegale Ölgeschäfte abzuwickeln. Rohöl aus den von Terroristen besetzten syrischen Vorkommen soll über türkisches Territorium ungehindert in Drittländer fließen: Russische Drohnen haben Tankwagen-Kolonnen an der Grenze gefilmt.

    Die Türkei verurteilt Russlands militärisches Engagement in Syrien und hat im November sogar einen russischen Kampfjet abgeschossen, der in Syrien Angriffe gegen Daesh geflogen hatte. Auch Saudi-Arabien hat einen Stopp der russischen Luftangriffe gefordert.

    Zum Thema:

    „Ölwagen fahren täglich“ – IS-Mitglied packt über türkische Deals mit Terroristen aus
    Saudi-Arabien plant Syrien-Bodenoffensive: Warten 150.000 Soldaten auf US-Befehl?
    Türkei und Saudi-Arabien starten Umsetzung der US-Pläne zur Teilung Syriens
    Tags:
    Türkei, Saudi-Arabien, Syrien
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    • avatar
      cybercemAntwort angoaismine(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      goaismine, ....soso...für Nachschub ist also via Irak schon gesorgt. Schon vergessen, dass die Türken bereits in Nordirak stationiert sind !???
      WoW....50-60 tausend elitesoldaten von Iran.....die über 600000 Soldaten der Türkei zittern schon vor Angst :D

      Und die Türken haben im Häuserkampf gar keine Erfahrung !??? Klar :D:D:D.....deswegen haben wir ja vor kurzem einen Häuserkampf in Cizre erfolgreich beendet ;).....Die Türken haben Jahrzehntelang Erfahrung mit Guirillakämpfern sammeln können dank der PKK. Im Nahen Osten macht der Türkei keiner was vor ;)
    • ABC WarriorAntwort anredstar59(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      redstar59,
      ein massiver türkischer Angriff ist ohne nukleare Abschreckung nicht auf zu halten, dafür sind es zu viele, oder Glauben sie ernsthaft sie könnten mit 1000 Mann eine Millionen aufhalten, da helfen auch die elektronischen Hilfsmittel nichts. Und Syrien selbst ist durch 4 Jahre Bürgerkrieg so geschwächt das es ihn auch nicht aufhalten könnte.
    • avatar
      cybercemAntwort anABC Warrior(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      ABC Warrior, ....Sag das mal den tausenden fliehenden Flüchtlingen, dass Putin der einzige ist, der Syrien hilft :D....und dass sie ihm Anerkennung schenken sollen :D:D:D Die Flüchtlinge würden dem Putin eher eine Faust aufs Maul schenken ;)

      Ja stimmt, was wollen die Türken den in Syrien, die sind weder verwandt noch verschwägert mit den Syrern :).....aber die Russen sind es, ne !???? Lächerlich was du hier erzählst :D
    • ABC WarriorAntwort angoaismine(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      goaismine,
      die Zeiten der großen Bodenkriege sind vorbei, wenn die nukleare Abschreckung nicht mehr greift wird sie erneuert. Russland wird seine Soldaten nicht zur Freude der USA gegen die Türkei oder die Saudis verheizen, wenn man es auch ohne finanzielle und menschliche Verluste leisten kann. Wenn Erdogan den Casus Belli will dann bekommt er ihn und das Versprechen was die USA in Hiroschima und Nakasaki zur Disziplinierung der Japaner abgegeben haben wird erneuert.
    • ABC WarriorAntwort angoaismine(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      goaismine,
      einigen wir uns einfach darauf, daß der Sprengkopf angemessen sein wird um Erdogans Kriegsgelüste im Keim zu ersticken.
    • ABC WarriorAntwort ancybercem(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      cybercem,
      ich kenne ein paar Syrer und die sind gar nicht gut auf euch zusprechen, daß ihr die Handlanger der NATO seid, ich hatte nicht den Eindruck das sie große Lust auf euren Besuch verspüren.

      Du scheinst deine Landsleute in der Türkei wirklich nicht zu mögen, es werden bei eurem Überfall auf Syrien wahrscheinlich nur sehr wenige Russen sterben, aber an euch wird man im Ernstfall eine Exemple statuieren. Niemand hat vor mit euch einen fairen Kampf Mann gegen Mann zu führen, aber es werden viele Türken dem gleißenden Angesicht Gottes ins Auge blicken können, wenn er sie zu sich ruft. Sorry bei euch heißt er glaube Allah.
    • avatar
      goaismineAntwort ancybercem(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      cybercem, die Türken haben keine Erfahrung im Häuser oder Tunnel-Krieg
      das haben nur die Syrischen Kräfte - Es wäre gut getan diese Türkischen-Faschisten in einen Häuserkampf zuzerren - und diese hinter jedem Stein
      in Visier zusnehmen ! Dieses Dreckspack hat auf der ganzen Linie verloren
      sowohl Aussenpolitisch als auch Innenpolitisch was jetzt nur noch notwendig
      ist ein Tunnel Richtung Türkei und darin die Waffenlieferungen an die Zivilbevölkerung und der Bürgerkrieg kann beginnen . Die Faschitsiche
      Türkei frist sich von innen auf !
      Ausserdem ist das Abschlachten von Zivilisten in Cizre noch lange nicht beendet nur weile es faschtsiche türksiches element behauptet
      ausserdem sind die Zahlen eh alle gefälscht ! Nichts als Lug und Trug
      von diesen Verbrechern - Der Bogen wird bald Reissen !
    • avatar
      goaismineAntwort anABC Warrior(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      ABC Warrior, die Zeiten der großen Bodenkriege sind vorbei
      Unsinn WIR befinden uns mitten drinn und der Deutsche Steinmeir
      soll einpacken dieses schmutzige Element ! Vor kurzem hat dieser
      noch gesagt " WIR MÜSSEN UNS AUF DIE SEITE DER TÜRKEN STELLN"
      unglaublich der sollte im Kurzprozess seier Strafe zugeführt werden !
    • ABC WarriorAntwort angoaismine(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      goaismine,
      naja OK wenn man den asymetrischen Krieg mit einbezieht, aber sowas wie einen konventionellen Krieg Türkei Russland den wird es bestimmt nicht geben.

      Steinmeier gehört auch zum Establishment und steht auf irgend einer Transatlantik-Liste, von dem war nichts anderes zu erwarten, der bekommt seine Reden auch nur geschrieben.
    • avatar
      goaismine
      Nun es ist ja bekannt das Russland einen langen schlagkräfigen Arm hat
      die neue Corvette Zeleny Dol Buyan-M class mit erflogreich getesteten Kalibr Raketen
      Richtung Syrischen Gewässern unterwegs ist. Ich denke Russland will sich auf alle Fälle
      einer der Optionen offenhalten notfalls von See aus einzugreifen ! die Rakten sind alle
      Lang-Strecken-Rakten sind genau und schalgkräftig ! Sollte die National-Faschtische-Türkei
      mit Saudi Arabien einmarschieren wären die Türkischen Truppen diesen Raktenpotenzial
      ausgesetzt wobei das ja nur eine Option von vielen ist - Immer wird der Iran als schwache
      Armee hingstellt dem ist nicht so ! die Iranische Reguläre Armee hat einen 8 jährigen Krieg
      hintersich mit dem Iraq und ausserdem ist der Iran das Land mit den meisten Manövern
      aller Waffengattungen ! Der ist im Besitz sowohl Silo als auch Bunkerbasierender ICBM
      der Reichenweite bis Tief nach Anatolien reicht ganzuschweigen bis nach Saudi Arabien
      ( Ziel: Energie-Sektor ) es gibt in Saudi Arabien genug potenzielle Ziele die Saudi Arabien
      Tag und Nacht brennen lassen bis von diesem Drecksland nichts mehr übrig ist
      der Öl-Preis wäre hier noch das wenigste Übel ! So der Iran hat viele Optionen !
    • avatar
      Miami
      ich verstehe nicht, wieso die Türkeu uns Putistanien sich nicht zusammen tun?
      Beide bekämpfen die Feinde des IS.
      Also Unterstützer des IS Terror
    • avatar
      g.pfeil53Antwort an (Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      dominic_maas, Was hat Hussein denn seinen Sunniten angetan? Der war doch selbst Sunnite, oder?
    • avatar
      g.pfeil53Antwort ancybercem(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      cybercem, so wie seinerzeit Wien? 7500 Soldaten haben damals den Großsultan wieder nach Hause geschickt!!
    • avatar
      Ralphwill2000Antwort anPhilipp(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      Philipp, richtig nur gegen schwache und geschwächte gegner. wie im 2.WK
      Daa war die USA extrem leise und finanzierte ein starkes deutschland und schickte es gegen ein starkes russland.
      Heute sind sie wieder sehr leise und finanzieren inoffiziel erdogan und schicken ihn gegen russland und Iran. Damit es nicht zu früh endet wird noch Saudiaarbien gebunden. und zack habe wir 2 sehr starke blöcke die sich sicherlich schwächen werden. im WK2 hat es 5 Jahre gegenseitiges 2 gegeben beovr sich die Amis nach europa getraut haben. detuaschland und UDSSR habe über 60% der Kampfkraft verloren. DANN erst waren die Amis mutig genug mit England und 40 weiteren ländern einen Fuss auf Europäischen Boden zu setzen. und haben dennoch krasse verluste gegen ein fast stehend ko deutschland eingefahren.
      Die Amis können gar nichts. Hätten die nicht zur welteinschüchterung die 2 A-Bomben geworfen wären die ein Niemand. Die sind militärisch zwar sehr gross aber im Sinne der kampfkraft recht schwach.
      Drum wenn morgen der Krieg in Syrien eskaliert kommen die us erst wenn die anderen sich fast platt gemacht haben. kurz bevor die aufhören zu kämpfen kommen die US zum kuchen an schneiden.
      Drum unbedingt irgendwie den Krieg nach US tragen. die DÜRFEN NICHT verschont werden
    • avatar
      cybercem
      Babbelt nur weiter....die Türkei ist auf dem Vormarsch und bombt bereits Syrien ;)....wo sind eure ach so geilen S400 !??? Die Türkei zieht ihr eigenes Ding durch und das total furchtlos, wie man die Osmanen halt kennt :D

      Dem Assad und Putin wird jetzt so langsam der Arsch aufgerissen. Dieser Diktator soll sterben und sein Unterstützer Putin ebenfalls ;)
    • avatar
      MahmuticinAntwort angoaismine(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      goaismine, Du erwägst schwere Wörter gegen mein Land Türkei, hinter den Tasten sich zu verstecken ist leicht , ja da darf auch so ein Stück Scheiße wie Du den Maul aufreißen. Wer Wind säht wird Sturm ernten.
    • avatar
      MahmuticinAntwort ang.pfeil53(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      g.pfeil53, der Sultan wurde nur nach Hause geschickt worden, da das Wetter nicht mitmachte, Tage langes regnen, die Kanonen stecken im Schlamm fest. Und die Winner griffen uns arglistig von hinten an. Deshalb mussten wir nach Hause zurück.
    • avatar
      MahmuticinAntwort angoaismine(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      goaismine, in der Antike habt ihr Perser von den Spantaner 300 mächtig eins auf den Maul bekommen, ihr wagt es mit den Türken anzulegen, eine Beleidigung an die Türken.
    • belli corrado
      Mir scheint das diese cybercem & Mahmuticin sind zwei Turkysch ISIS terroristen die nach Deutschland geflogen sind , oder sogar in Deutschlend gross gewachsen sind und spàter in Syrien gegangen sind als ISIS mitglieder, soll der fall sein, wàre besser die beides aufwindig machen auf grund ihre kriminelle handlung gegen frauen in Iraq und Syrien:

      netzfrauen.org/2015/11/21/grausam-massengraeber-von-frauen-zu-alt-um-is-als-sexsklavin-zu-dienen-mas
    • avatar
      Kongdeepattarasak
      Putins neuer Freund ist und bleibt ein Islamisten und macht gemeinsame Sache mit den Halsabschneidern aus Saudi-Arabien.
      Wenn jetzt die Saudis über die Türkei in Syrien einmarschieren wäre das wieder ein Schlag ins Gesicht für Putin ,denn dann wäre er wieder völlig naiv auf Erdogan hereingefallen.
    neue Kommentare anzeigen (0)