01:35 27 Oktober 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    9928519
    Abonnieren

    Die Initiative zur Einrichtung einer Flugsperrzone im Norden Syriens stammt von der Türkei und nicht von der deutschen Kanzlerin Angela Merkel, sagte der russische Außenminister Sergej Lawrow am Mittwoch auf die Bitte von Journalisten, die Initiative zur Einrichtung einer Flugverbotszone zu kommentieren.

    „Das ist keine Initiative von Merkel, sondern eine türkische“, so Lawrow.

    Die deutsche Kanzlerin hatte sich am Mittwoch vor dem Bundestag für eine Flugverbotszone in Syrien ausgesprochen, die ihr zufolge die politische Regelung im Land beschleunigen könnte.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Thai-König in Bayern: Maas droht mit Konsequenzen bei Rechtsverstößen
    Corona-Pleitewelle – Massive Arbeitslosigkeit: Oder Mut zu radikaler Steuerreform?
    Nord Stream 2: Russisches Rohrlegeschiff verlässt Heimathafen Kaliningrad
    Biden bezeichnet Russland als „größte Bedrohung für Amerika“
    Tags:
    Angela Merkel, Sergej Lawrow, Türkei, Syrien