14:19 11 Dezember 2018
SNA Radio
    EU-Sanktionen gegen Russland

    Schnellstmöglich: Slowakischer Premier ruft zu Aufhebung der Russland-Sanktionen auf

    © AP Photo / Yves Logghe
    Politik
    Zum Kurzlink
    Sanktionen gegen Russland (857)
    1723298

    Der slowakische Premier Robert Fico hat dazu aufgerufen, die Sanktionen, die gegen Russland wegen der Situation in der Ukraine verhängt wurden, schnellstmöglich aufzuheben. Dies meldet die Agentur Bloomberg.

    Fico zufolge darf man nicht alleine Moskau für den Konflikt in der Ukraine verantwortlich machen. Die Anti-Russland-Sanktionen bezeichnete der slowakische Ministerpräsident als „Unsinn“.

    „Je früher sie aufgehoben werden, desto besser“, sagte Fico.

    Der Premier äußerte zudem, dass sich die Ukraine derzeit unter dem vollen Schutz des Westens befinde.

    „Es ist notwendig, Vereinbarungen zwischen Russland und den USA zu erzielen, sonst wird niemals Stabilität in der Ukraine geben“, so Fico abschließend.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Sanktionen gegen Russland (857)

    Zum Thema:

    Medien: Merkel bereit zu Aufhebung der Russland-Sanktionen – nur Faktenbasis fehlt
    Putin sieht keinen Sinn in Verbindung von Russland-Sanktionen mit Lage in der Ukraine
    Orban: Russland-Sanktionen werden nicht mehr automatisch verlängert
    Russland-Sanktionen: Über die Krise in der EU und neue Partner für Russland
    Tags:
    Aufhebung, Sanktionen, Robert Fico, Russland, Slowakei