05:30 20 Januar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    24126415
    Abonnieren

    Der Bundestagsabgeordnete Volker Beck (55, Die Grünen) ist am Dienstag in Schöneberg bei einer Polizeikontrolle mit harten Drogen erwischt worden, wie Medien berichten. Der Grünen-Politiker reagierte unverzüglich auf den Vorfall und legte seine Ämter nieder, hieß es.

    Der Politiker sei gegen 23 Uhr von Polizeibeamten in der Nähe des Nollendorfplatzes kontrolliert worden, hieß es.

    „Bei ihm wurden 0,6 Gramm einer betäubungsmittelsuspekten Substanz aufgefunden“, sagte Martin Steltner, der Sprecher der Berliner Staatsanwaltschaft.

    Medienberichten zufolge soll es sich dabei vermutlich um Crystal Meth handeln.

    Hiermit stelle ich meine Ämter als innen- und religionspolitischer Sprecher meiner Fraktion und Vorsitzender der…

    Posted by Volker Beck on Wednesday, March 2, 2016

    „Hiermit stelle ich meine Ämter als innen- und religionspolitischer Sprecher meiner Fraktion und Vorsitzender der deutsch-israelischen Parlamentariergruppe, die mir die Fraktion verliehen hat, der Fraktion zur Verfügung“, sagte Beck gegenüber BILD. „Ich habe immer eine liberale Drogenpolitik vertreten. Zu den gegen mich erhobenen Vorwürfen wird mein Anwalt zu gegebener Zeit eine Erklärung gegenüber der Staatsanwaltschaft abgeben. Ich werde mich dazu öffentlich nicht einlassen.“

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Wie „polnische Heimatarmee“ Ukrainer und Juden mordete – Neue historische Dokumente veröffentlicht
    „Wo ist Putin?“: Russischer Präsident bei Fotozeremonie der Libyen-Konferenz „verloren gegangen“
    Polen beansprucht in Russland befindliche Kunstwerke – Museumschefin gibt Antwort
    Tags:
    Rücktritt, Drogen, Volker Beck, Deutschland