01:51 28 September 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    14997
    Abonnieren

    Die andauernde Sanktionspolitik der USA untergräbt ihre Kooperation mit Russland bei der Lösung wichtiger internationaler Probleme. Darauf wies das russische Außenministerium am Donnerstag in einer Erklärung hin.

    „Von der Atmosphäre des Dialogs zwischen unseren Ländern hängt in den internationalen Angelegenheiten sowie bei der Lösung von Problemen der globalen und regionalen Sicherheit vieles ab. Die USA, die das Gerüst der bilateralen Beziehungen methodisch zum Wackeln bringen, sollten mit berücksichtigen, dass sie somit die Möglichkeit der Kooperation bei der Lösung von Schlüsselproblemen einengen, um deren Beilegung sie uns immer wieder ersuchen“, hieß es in dem Papier.

    US-Präsident Barack Obama hatte am Mittwoch die im März 2014 gegen Russland wegen seiner Position im Ukraine-Konflikt verhängten Sanktionen um ein weiteres Jahr verlängert.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Duma-Abgeordnete: Europa wird Russland-Sanktionen früher als USA aufheben
    USA schließen Sanktionen gegen Russland im Zusammenhang mit Litwinenko-Fall nicht aus
    Streit über Zukunft der Russland-Sanktionen spaltet EU
    Moskau: Washington zwang Europa zu Russland-Sanktionen
    Tags:
    Verlängerung, Sanktionspolitik, USA, Russland