20:59 03 August 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    17773
    Abonnieren

    Obwohl die Wahl schwer fallen wird, kann Großbritannien langfristig auch außerhalb der EU mit einer guten und aussichtsreichen Zukunft rechnen, wie der Chef der britischen Handelskammer, John Longworth, äußerte.

    Den britischen Staatsbürgern stehe eine sehr schwere Wahl bevor, sagte er in der Jahreskonferenz der Handelskammer.

    „Die Dynamik und die Anpassungsfähigkeit der London City und des britischen Business-Sektors beweisen, dass wir langfristig über Möglichkeiten und Kapazitäten verfügen, eine günstige oder noch günstigere Zukunft außerhalb der EU zu schaffen“, so Longworth.

    Sein Rückschluss beruhe auf wirtschaftlichen Angaben, die durch den Vergleich der Vor- und Nachteile des Brexits und des weiteren Verbleibs in der EU ermittelt worden seien. 

    Zuvor hatte der britische Finanzminister George Osborne geäußert, dass der Ausstieg Großbritanniens aus der EU schwere Wirtschaftsfolgen nach sich ziehen würde. Das Referendum zur Abstimmung der Briten über die Zukunft des Landes in der EU findet am 23. Juni statt.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Tschechischer Premier: Brexit löst Welle des Separatismus in Europa aus
    Kuscht EU vor Großbritannien?
    EU-Gipfel zum Brexit: Kniefall vor Großbritannien
    Poker um Brexit: Briten verbitten sich Einmischung Obamas
    Tags:
    Brexit, EU, John Longworth, George Osborne, Großbritannien