19:44 25 Februar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    2812511
    Abonnieren

    Russlands Vizepremier Dmitri Rogosin hat die Amerikaner aufgerufen, sich mit Russland anzufreunden, und kommentierte damit die Worte des Nasa-Astronauten Scott Kelly, der seinen russischen Partner bei der ISS-Mission als „Freund fürs ganze Leben“ bezeichnete.

    „Die Erde ist ein nicht weniger geschlossener Raum. Die Amerikaner müssen endlich verstehen, dass sie sich mit Russland vertragen müssen“, schrieb Rogosin in seinem Twitter-Account.  

    Zuvor hatte der Nasa-Astronaut Scott Kelly erklärt, sein ISS-Partner, der russische Kosmonaut Michail Kornijenko, sei für ihn zum „Freund fürs ganze Leben“ geworden.

    Die Raumfahrer sind am 2. Februar nach der Beendigung ihrer Jahresmission auf der Internationalen Raumstation (ISS) in der Sojus-Kapsel TMA-18M wohlbehalten in Kasachstan gelandet.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    U-Boot von US Navy verliert ein Stück Tarnkappe
    Im Winter 1945 über der Oder: Sowjets schießen erstmals Düsenjäger ab
    Vorfall in Volkmarsen: Verletztenzahl steigt auf fast 60
    Estlands Präsidentin: Keine Gebietsansprüche an Russland – wegen Nato
    Tags:
    Internationale Raumstation ISS, Michail Kornijenko, Scott Kelly, Dmitri Rogosin, Kasachstan, USA, Russland