Widgets Magazine
06:28 18 Juli 2019
SNA Radio
    Condoleezza Rice

    Condoleezza Rice: Unglücklich in der Ukraine? Dann geht nach Liberia

    © AFP 2019/ VLADIMIR SYNDEYEV
    Politik
    Zum Kurzlink
    8312299

    Die Ukrainer, die sich mit den Lebensstandards in der Ukraine nach dem Maidan nicht zufrieden geben wollen, sollten nach Liberia reisen – nach Meinung der früheren US-Außenministerin könnte eine solche ernüchternde Reise den ukrainischen Einwohnern beibringen, dass es um das osteuropäische Land wohl doch nicht so schlecht bestellt ist.

    Die Ex-Außenministerin der Vereinigten Staaten war am Vorabend nach Kiew gekommen, wo sie eine Lesung unter dem Titel „Die Herausforderungen der unbeständigen Welt“ hielt. Während ihres Vortrags äußerte Rice, dass die ukrainische Regierung das Vertrauen der Menschen gewinnen sollte, die wiederum trotz ihrer Enttäuschung nach dem Maidan dem Staat bei dem Aufbau der Demokratie im Lande unter die Arme greifen sollten.

    Zudem sollten die Ukrainer die Inspiration von der Unabhängigkeit, der „Orangenen Revolution“ und dem „Maidan“ in eine effektive Verwaltung des Staates umwandeln. Die ukrainischen Bürger besäßen die „Gunst der Hochschulbildung“, denn Bildung sei kein Recht, sondern ein Privileg.

    Da sich die Ukraine nun in einer schwierigen Phase ihrer Entwicklung befinde, sei es wichtig, dass gerade junge, schlaue und aktive Menschen an ihr teilnähmen. „Demokratie hat genau so viel Einfluss, wie ihr schwächstes Mitglied. Als Bürger seid ihr dafür verantwortlich, dass es keine schwachen Mitglieder gibt“, zitiert der ukrainische Fernsehsender 24 die Politikerin.

    „Wenn ihr denkt, dass ihr hier schlecht lebt, dann reist nach Liberia. Dann werdet ihr euch freuen, dass ihr Ukrainer seid“, betonte sie.

    In ihrem Vortrag sprach sich Rice außerdem für die Russland-Sanktionen aus und rief dazu auf, die Krim als Teil der Ukraine anzusehen.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Polnische Nationale Bewegung schlägt Mauer an der Grenze zur Ukraine vor
    Politico: Ukrainische Regierung führt Land ins Chaos
    Ukrainischer Ex-Premier: "Kleptomanen Poroschenko und Jazenjuk" raubten Land aus
    Tags:
    Krise, Demokratie, Condoleezza Rice, Liberia, Afrika, Kiew, USA, Ukraine