Widgets Magazine
06:18 12 November 2019
SNA Radio
    Moskauer Kreml

    Fall Sawtschenko: Kreml weist Obama in die Schranken

    © Sputnik / Kirill Kallinikov
    Politik
    Zum Kurzlink
    Streitfall Sawtschenko (38)
    181797
    Abonnieren

    Jegliche Einmischung in ein Gerichtsverfahren in Russland, darunter auch im Fall von Nadeschda Sawtschenko, ist ausgeschlossen und unzulässig. Dies erklärte Kremlsprecher Dmitri Peskow nach dem Aufruf des US-Präsidenten, die wegen Beihilfe zu doppeltem Mord angeklagte ukrainische Pilotin freizulassen.

    „Es handelt sich hier um ein Gerichtsverfahren“, betonte Peskow, „Jegliche Einmischung von außen in unsere Gerichtstätigkeit ist unzulässig und völlig ausgeschlossen.“

    Vor Abschluss des Prozesses und Verkündigung des Gerichtsurteils seien Stellungnahmen und Bewertungen unmöglich, betonte er.

    Zuvor hatte der Pressedienst des Kremls mitgeteilt, dass am Montag ein Telefongespräch zwischen US-Präsident Barack Obama und dem russischen Staatsoberhaupt Wladimir Putin stattgefunden habe. Unter anderem sei die Situation in der Ukraine und die Notwendigkeit der Erfüllung der Minsker Vereinbarung angesprochen worden, wobei in der Pressemitteilung des Kremls der Fall Sawtschenko und die Möglichkeit eines Gefangenenaustausches nicht erwähnt wurden.

    Nadeschda Sawtschenko, Oberleutnant der ukrainischen Streitkräfte und Parlamentsabgeordnete, befindet sich seit Juli 2014 in Russland in Haft. Ihr wird zur Last gelegt, an der Tötung der russischen Fernsehjournalisten Igor Korneljuk und Anton Woloschin im Juni 2014 bei Lugansk beteiligt gewesen zu sein. Ihr drohen 25 Jahre Gefängnis.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Streitfall Sawtschenko (38)

    Zum Thema:

    Fall Sawtschenko: „Eier-Aktion“ in Kiew für Freilassung ukrainischer Kampfpilotin
    Kiew: Austausch inhaftierter Russen erst nach „kleinem Nürnberger Tribunal“ möglich
    Tags:
    Igor Korneljuk, Anton Woloschin, Nadeschda Sawtschenko, Dmitri Peskow, Barack Obama, Wladimir Putin, USA, Russland, Ukraine