11:28 21 September 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    561973
    Abonnieren

    Die Informationskampagne des Westens gegen Russland geht weiter, immer weniger selten wird dazu die Thematik des Zweiten Weltkriegs herangezogen, wie der russische Außenminister Sergej Lawrow erklärte.

    Der Minister erinnerte daran, dass es Russland im letzten Jahr gelang, die größte Feiertags-Schau mit Hunderten Gästen zu sichern und generell viel Aufmerksamkeit auf das Thema des großen Sieges zu lenken – und das trotz der Versuche einiger westlicher Länder, die Bedeutung der Feierlichkeiten in Moskau anlässlich des 70. Jahrestages des Sieges im Zweiten Weltkrieg herabzuwürdigen.

    „Wir sehen, dass die westliche Informationskampagne gegen Russland weiter geführt wird. Die Versuche hören nicht auf, im Rahmen dieser Kampagne die Thematik des Zweiten Weltkriegs zu Medienattacken auf unser Land auszunutzen“, sagte Lawrow. „In dieser Situation haben die Verbreitung von objektiven Informationen über den entscheidenden Beitrag unseres Landes zur Vernichtung des Nazismus, sowie die Unzulässigkeit einer Revidierung der Siegesbilanz weiterhin absoluten Vorrang bei der Tätigkeit des Außenministeriums“.

    Lawrow äußerte zudem die Besorgnis bezüglich des andauernden Kampfes gegen sowjetische Soldatendenkmäler in einigen europäischen Ländern. „Die absolute Führungsrolle in diesem antirussischen Rennspiel gehört Polen. Hier wurden alleine im vergangenen Jahr 30 Denkmäler, die die Friedensmission der Roten Armee und die sowjetisch-polnische Waffenbrüderschaft symbolisierten, entweiht oder ungenehmigt abgebaut“, so Lawrow.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Sowjet-Vergangenheit abreißen: Polen will 500 Denkmäler archivieren
    Moskau: Vergleich von Kommunismus und Nationalsozialismus ist Geschichtsmanipulation
    Polnische Stadt reißt Denkmal für im Krieg gefallenen Sowjetgeneral ab
    Forschung: Tschechien, Polen und Deutschland – Top-3 der Russland-Basher
    Tags:
    Bashing, Zweiter Weltkrieg, Außenministerium Russlands, Sergej Lawrow, Russland