16:35 06 Dezember 2019
SNA Radio
    Russland-NATO-Rat

    Russland-Nato-Rat tritt wieder zusammen

    © Sputnik / Sergej Safronow
    Politik
    Zum Kurzlink
    116613
    Abonnieren

    Nach fast zwei Jahren Pause tritt der Russland-Nato-Rat demnächst wieder zusammen. Nach übereinstimmenden Angaben aus Moskau und Brüssel findet die Tagung des Gremiums in den nächsten Wochen auf Botschafterebene statt.

    Das Treffen werde spätestens in zwei Wochen im Nato-Hauptquartier in Brüssel zustande kommen, teilte das nordatlantische Bündnis am Freitag mit. Zuvor hatte bereits der russische Vize-Außenminister Alexej Meschkow eingeräumt, dass der Russland-Nato-Rat in den nächsten Wochen auf Botschafterebene zusammentreten werde. 

    Die Botschafter von Russland und den Nato-Staaten haben zuletzt im Juni 2014 gemeinsam getagt.

    Die Nato hatte im Frühjahr 2014 vor dem Hintergrund der Ukraine-Krise jede militärische Zusammenarbeit mit Russland auf Eis gelegt. Seitdem baute das nordatlantische Militärbündnis neue Militärstützpunkte und verstärkte seine Truppen in Osteuropa. Im Mai berichtete Generalsekretär Jens Stoltenberg beim Treffen mit US-Präsident Barack Obama, die Nato seit jetzt stark wie noch nie seit dem Kalten Krieg.

    Russland spricht von einer „beispiellosen Erhöhung der Aktivitäten der Nato vor seinen Grenzen“. Im Herbst hielt die Nato mit „Trident Juncture" die größte Militärübung seit dem Kalten Krieg ab — nach eigenen Angaben um Russland zu warnen.

    Im Dezember kündigte Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg an, das Bündnis habe beschlossen, den Russland-Nato-Rat wiederzubeleben.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Nord Stream 2: Putin nimmt Stellung zu Gas-Transit über die Ukraine
    Von US-Sanktionen betroffenes russisches Schiff in Singapur festgesetzt
    Jagdbomber Su-25: Ein Anti-Guerilla im Tiefflug
    Tags:
    Russland-Nato-Rat, Russland