15:58 23 Oktober 2018
SNA Radio
    Kim Jong-un

    Pjöngjang meldet Test von „Wundertriebwerk“ – Kim nennt Atomschlag gegen USA möglich

    © REUTERS / KCNA
    Politik
    Zum Kurzlink
    8711545

    Nordkorea soll laut der Agentur KCNA ein Triebwerk für ballistische Interkontinentalraketen erfolgreich getestet haben. Es wurde allerdings nicht mitgeteilt, wann die Erprobung erfolgte.

    „Unsere Techniker und Forscher im Verteidigungsbereich haben ein echtes Wunder vollbracht und innerhalb kurzer Zeit die Entwicklung eines leistungsstarken Triebwerkes für ballistische Interkontinentalraketen abgeschlossen und es erfolgreich getestet“, zitiert die südkoreanische Agentur Yonhap die am Samstag erfolgte KCNA-Meldung. Das war die erste offizielle Mitteilung Nordkoreas über die Erprobung eines Triebwerkes für ballistische Interkontinentalraketen.

    Laut KCNA hat Kim Jong Un dem Test beigewohnt, der auf dem Testgelände Sohae (Ton Chan-ni) durchgeführt wurde.

    Der japanischen Agentur Kyodo zufolge hat der nordkoreanische Staatschef erklärt, nach dem Triebwerkstest könnten nun „nukleare Angriffsmittel diversifiziert“ werden. „Dank des erfolgreiches Tests ist es möglich geworden, einen Atomschlag gegen feindliche Kräfte, vor allem gegen die USA, zu führen“, so Kim.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Nordkorea testet wieder Rakete: Ziel lag im Nordosten des Landes
    Bis zu 1300 Kilometer übers Meer: Nordkorea schießt erneut mit ballistischen Raketen
    „Vernichtung des Reichs des Bösen“: Nordkorea droht USA mit Präventivschlag
    Tags:
    Nordkorea