Widgets Magazine
11:32 21 September 2019
SNA Radio
    Raketentest in Nordkorea

    USA beunruhigt: Nordkorea bereitet offenbar Start ballistischer Rakete vor

    © REUTERS / Kim Hong-Ji
    Politik
    Zum Kurzlink
    124414
    Abonnieren

    Pjöngjang bereitet laut US-Satellitendaten den Start einer ballistischen Rakete vom Typ KN-08 oder KN-14 vor, die die Pazifikküste der USA erreichen könnte. Das teilte der Fernsehsender CNN unter Berufung auf Quellen in US-Aufklärungskreisen mit.

    Geprüft werden auch andere Szenarien, laut denen Nordkorea den Start einer Rakete vom Typ Musudan vorbereitet, die Alaska oder die Insel Guam erreichen könnte.

    Nach anderslautenden Angaben wird Nordkorea möglicherweise gänzlich auf solche Schritte verzichten.

    Zuvor hatte Pjöngjang einen erfolgreichen Test des Triebwerkes für ballistische Interkontinentalraketen gemeldet, die die US-Küste erreichen könnten. Die Erprobung soll vom nordkoreanischen Staatschef Kim Yong Un geleitet worden sein.

    Die Situation auf der koreanischen Halbinsel spitzte sich zu, nachdem Nordkorea am 6. Januar einen vierten Atomwaffentest durchgeführt und am 7. Februar einen Satelliten mit einer Trägerrakete gestartet hatte, die nach Behauptung von Seoul für einen Atomschlag aus einer Entfernung von 12.000 Kilometern eingesetzt werden könnte.

    Der UN-Sicherheitsrat hatte am 2. März unter anderem die Lieferung von Flugzeug- und Raketentreibstoff sowie von konventionellen Waffen jeder Art nach Nordkorea per Resolution verboten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    US-Spionage: Nordkorea entwickelt ballistische Rakete und fährt Plutoniumreaktor hoch
    Rakete aus Nordkorea: China besorgt wegen Beinahe-Kollision mit Passagierjet
    Tags:
    Kim Jong Un, Nordkorea