Widgets Magazine
11:13 21 September 2019
SNA Radio
    Volksmiliz in der selbsterklärten Volksrepublik Donezk, 4. Februar, 2016.

    Le Pen: EU provozierte Ukraine-Krise auf Anweisung „von außen“

    © REUTERS / Alexander Ermochenko
    Politik
    Zum Kurzlink
    201525
    Abonnieren

    In der Ukraine-Frage lässt sich Europa durch äußeren Vorschriften „von außen" benutzen, wie die Parteichefin des französischen Front National, Marine Le Pen, im Exklusiv-Interview mit LifeNews erklärte.

    „In dieser Frage, wie auch in vielen anderen, treffen unsere Staatschefs keine Entscheidungen“, so Le Pen.

    „Sie befolgen die Vorschriften, die sie bekommen. Die EU sollte aber nicht nur machen, was ihr verordnet wird. Und was noch schlimmer ist, wir haben die Situation in der Ukraine selbst geschaffen. Tatsächlich ist die EU an erster Stelle dafür verantwortlich“.  

    „Bis wir unseren Präsidenten wechseln“ wird Frankreich Le Pen zufolge das Vorgehen auf der politischen Bühne in der Ukraine weiter beobachten und nichts unternehmen.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Offizielle Referendum-Ergebnisse: Niederlande stimmt klar gegen EU-Ukraine-Abkommen
    Ukraine: Rücktritt von Premier Jazenjuk verschoben
    Rüstungsindustrie der Ukraine plant militärtechnische Kooperation mit Türkei
    Ukraine vs. Historie: „Oppositionsblock“ fordert Entkommunisierungs-Stopp
    Ukraine: Was steht hinter Rücktritt von Premier Jazenjuk und wie geht es weiter?
    Tags:
    Vorschriften, Ukraine-Krise, EU, Marine Le Pen, Europa, Ukraine