00:33 06 August 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    TV-Fragestunde mit Wladimir Putin 2016 (28)
    23923
    Abonnieren

    Am Donnerstag wird sich Wladimir Putin zum 14. Mal im Fernsehen den Fragen der Bürger stellen. Bei seinen früheren Fragestunden beeindruckte der russische Präsident mit Kompetenz und wusste selbst auf Fangfragen immer eine Antwort. Sein Pressesprecher Dmitri Peskow erzählt nun, wie sich der Kremlchef auf die Befragung vorbereitet.

    Am Tag vor der Fragestunde hat Putin wie gewohnt keine Termine, teilte Peskow am Mittwoch mit. Der Präsident bereite sich traditionell „bis spät in die Nacht“ auf die Veranstaltung am nächsten Tag vor, indem er sich mit den bereits eingegangenen Fragen auseinandersetze.

    Putin teile die Fragen in große Themenblöcke auf und frage dann bei Expertenabteilungen der Präsidialadministration und bei den zuständigen Regierungsmitgliedern die nötigen Informationen an. „In diesen Tagen sitzen sie alle neben dem Telefon (…). Der Präsident fragt alle sehr intensiv aus“, so Peskow.

    Putin spricht seit 14 Jahren fast jedes Jahr im Fernsehen mit den Bürgern des Landes. Seine erste TV-Konferenz hatte am 24. Dezember 2001 stattgefunden und mit zwei Stunden und 20 Minuten etwa 50 Minuten länger als geplant gedauert. Seitdem stand Putin insgesamt 13 Mal live Rede und Antwort, darunter viermal (2008 bis 2011) als Ministerpräsident.

    Bei seiner bislang längsten Live-Fragestunde im Jahr 2013 (vier Stunden und 47 Minuten) hat Putin insgesamt 85 Fragen beantwortet. Traditionell gehen noch vor Beginn der Konferenz per Telefon, SMS und Internet Hunderttausende Fragen ein.

    Schon im Laufe der Konferenz gibt es auch mehrere Live-Telefon- und Fernseh-Schaltungen aus verschiedenen Regionen Russlands. Für die morgige Konferenz, die um 11.00 Uhr MESZ beginnt und von Sputnik in Video und Live-Ticker übertragen wird, sind zum Mittwochvormittag allein per Telefon bereits mehr als eine Million Fragen eingegangen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    TV-Fragestunde mit Wladimir Putin 2016 (28)

    Zum Thema:

    Welche Filme mag Russlands Präsident Putin?
    Putin zu Panama Papers: Mein Name ist nicht auf der Liste – damit ist alles gesagt
    Live-Fragestunde mit Wladimir Putin 2014
    Verlieren Regierung und Medien ihre Glaubwürdigkeit? Unionsfraktions-Vize über Doppelmoral bei Demos
    Tags:
    Bürgerstunde, Wladimir Putin, Russland